Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 634 von insgesamt 820.

K.F. übersendet den Prälaten, Adligen und Städten des Kgr. Böhmen eine Abschrift des Briefes, den er von Bf. Jost von Breslau, Jan von Rosenberg, Zdenko von Sternberg sowie den Brüdern Jan und Ulrich von Hasenburg erhalten hat.1 Da die Angelegenheit wichtig sei und ihn und seine Ehre sowie seinen Rat Johann von Rohrbach, Herr zu Neuburg am Inn, und die Absender berühre, verweist er darauf, daß Zdenko wegen der vermeintlichen Ansprüche2 an ihn an mittich(e)n vor sand Bertlmes tag (Aug. 21) abends zu ihm gekommen, Johann jedoch am anderen Tag in der Frühe auf seinen Befehl nach Neuburg am Inn geritten sei und einer den anderen weder habe sehen noch sprechen können. Zdenko sei auch erst am zehnten Tag nach seiner Ankunft vor ihm zu der Unterredung erschienen, die seine Räte auf seinem Befehl wegen dessen Forderungen einberufen habe, jedoch hätte er weder dort noch davor oder danach mit Zdenko oder jemand anderem des obbemelt(e)n hanndls halb(e)n3 eine Verabredung getroffen. Er fordert sie auf, den Vorwürfen keinen Glauben zu schenken, und übersendet ihnen die Abschrift seines Briefes an den Kg. von Böhmen, dem er ebenfalls eine Kopie des Schreibens4 des Bf. von Breslau und der anderen Herren zugeschickt habe, damit sie über die Wahrheit unterrichtet werden.

Originaldatierung:
An sambstag sannd Thomas tag des heilig(e)n zwelffpot(e)n (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVv: Den erwirdig(e)n ersamen geistlich(e)n andechtig(e)n edl(e)n uns(er)n und des reichs lieb(e)n getrew(e)n, den prelat(e)n, den vom ad(e)l und vonn stet(e)n gemainclich des kunigkreichs zu Beheim (Adresse, nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift im SOA Třeboň (Sign. Historica 1907, fol 498v–499r), Pap. (15. Jh.). – Abschrift ebd. (Sign. Historica 1887, fol. 39v–40v), Pap. (15. Jh.).

Anmerkungen

  1. 1Siehe n. 633.
  2. 2Siehe zu Zdenkos Forderungen n. 621 Anm. 1.
  3. 3Gemeint ist das angeblich geplante Attentat auf Kg. Georg von Böhmen, siehe n. 633 Anm. 2.
  4. 4Siehe n. 635.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 634, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1465-12-21_2_0_13_26_0_634_634
(Abgerufen am 30.11.2020).