Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 495 von insgesamt 820.

Kg.F. teilt zahlreichen namentlich genannten Fürsten und Städten, darunter Eger, mit, daß er Eb. Friedrich von Salzburg, Bf. Sylvester von Chiemsee, Hz. Albrecht (III.) von Bayern, Hans von Neitperg und Lic. iur. utr. Ulrich Riederer als seine Kommissare und Machtboten abgeordnet habe, um die Fehden zwischen Fürsten und Städten beizulegen.1 Er befiehlt ihnen, deren Vorladungen Folge zu leisten und nach besten Kräften zur Beilegung der Auseinandersetzungen beizutragen.

Originaldatierung:
Zu sand Steffans tag in weinnacht feyertagen (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.(d.)r.i.c. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift im StadtA Eger im SOkA Cheb (Sign. AM Cheb, Ältestes Kopialbuch I,1017, fol. 47v–48r), Pap. (15. Jh.). Reg.: Siegl, Aus dem Egerer Stadtarchive S. 64f. n. 34. Ein ausführliches Regest bieten die Regg.F.III. H. 4 n. 170.

Kommentar

Siehe n. 496.

Anmerkungen

  1. 1Siehe Regg.F.III. H. 23 n. 30.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 495, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1449-12-26_1_0_13_26_0_495_495
(Abgerufen am 24.11.2020).