Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 485 von insgesamt 820.

Kg.F. teilt allen Hauptleuten, Herren, Rittern, Knechten etc. sowie allen Untertanen des Ftm. Österreich niderhalb und ob der Enns mit, daß der ob der Enns beheimatete Hans Vitztum den Propst von St. Nikola bei Passau1 und dessen Leute entgegen allen Rechtserbietungen mit Brand und in anderer Weise geschädigt habe und weiter angreifen wolle. Er befiehlt ihnen allen und jedem einzelnen von ihnen, falls die diesen brief vorweisenden Diener des Propstes in ihren Schlössern, Freiungen, Städten, Märkten oder Dörfern Vitztum aufspüren und an sie herantreten sollten, diesen zu arrestieren und den Dienern gegenüber Vitztum recht furderlich zu tun, damit dieser gerichtet werden könne, wie es sich gebühre. Kg.F. verbietet ihnen zugleich, Vitztum zu unterstützen oder dies Dritten zu gestatten, und droht Ungehorsamen schwere Strafen an.

Originaldatierung:
An freitag vor dem suntag Letare in der vasst(e)n (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r. Joh(anne) co(mite) de Schawnbergk c(on)s(iliario) ref. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift im SOA Třeboň (Sign. Historica 1105), Pap. (15. Jh.). Reg.: Lichnowsky (-Birk) LB 6 n. 1450.

Anmerkungen

  1. 1Johannes Straubinger, siehe Erhard, Geschichte 2 S. 281.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 485, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1449-03-21_1_0_13_26_0_485_485
(Abgerufen am 06.07.2020).