Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 467 von insgesamt 820.

Kg.F. teilt Ulrich von Rosenberg mit, daß ihm Zdenko von Sternberg, Heinrich von Platz, Zdenko Kostka (von Postupitz) und Nikolaus von Zeisberg ihre Werbung bezüglich einiger das Kgr. Böhmen betreffende Angelegenheiten vorgebracht hätten und er ihnen geantwortet habe, wie er es dem mitgesandten Zettel entnehmen könne.1 Er habe dies etlichen anderen Personen ebenfalls geschrieben,2 damit diese und Ulrich verstünden, was er im Interesse und zum Nutzen seines Vetters Kg. Ladislaus und des Kgr. Böhmen unternehme, und ersucht ihn, dies auch anderen zu versichern.

Originaldatierung:
An montag vor sannd Cholmans tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.r.i.c. – KVv: Dem edeln unserm besunderlieben Ulreichen von Rosemberg (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im SOA Třeboň (Sign. Historica 966b), Pap., rotes S 12 als Verschluß rücks. aufgedrückt (Spuren). – Tschechische Übersetzung im Muzejní diplomatář im ANM Praha (Sign. C 27 sub dat.), Pap. (19. Jh.). Druck: Listář Rožmberka 3 n. 397; Palacký, Sněmovní věci 1446–1452 S. 226 n. 11 (tschech. Übersetzung). Reg.: Lichnowsky (-Birk) LB 6 n. 1309; Chmel, Diplomatarium Habsburgense S. XVIII n. 42. Lit.: Palacky, Geschichte von Böhmen 4, 1 S. 175–177; Urbánek, České dějiny 2 S. 143f.

Kommentar

Siehe n. 463 und n. 471.

Anmerkungen

  1. 1Es ging vor allem um die von den böhmischen Herren geforderte Auslieferung Kg. Ladislaus’ nach Böhmen, die von Kg.F. abgelehnt wurde, siehe dessen Antwort vom 7. Dezember bei Chmel, Geschichte Friedrichs IV. 2 S. 584f. sowie bei Palacký, Sněmovní věci 1446–1452 S. 223–226 n. 10 (tschech. Übersetzung).
  2. 2Siehe n. 468.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 467, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1447-10-09_2_0_13_26_0_467_467
(Abgerufen am 27.11.2021).