Regestendatenbank - 201.916 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 459 von insgesamt 820.

Kg.F. bedankt sich bei Kf.1 Friedrich (II.) von Sachsen, daß er und die Seinen die ihm vormals Anempfohlenen von Eger nach deren Auskunft gut behandelt haben. Da die Egerer weitere Anfechtungen2 erdulden müßten, was er angesichts ihrer Zugehörigkeit zu seinem Vetter Kg. Ladislaus nicht gerne höre, bittet er ihn, diesen weiterhin ein gnädiger Herr und Förderer zu sein, und sichert ihm sein und Kg. Ladislaus’ Wohlwollen zu.

Originaldatierung:
An uns(er) lieb(e)n frawen ab(e)nt n(ativi)tat(is) (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift im StadtA Eger im im SOkA Cheb (Sign. AM Cheb, kartón 2, fasc. 2 B 34/2), Pap. (15. Jh.).

Anmerkungen

  1. 1Der Brief wendet sich an einen Kf. Der Adressat sowie die drei weiteren Empfänger werden unter dem Text der Abschrift genannt, bei der es sich möglicherweise um ein Konzept für die vier auszustellenden Urkunden handelt.
  2. 2Siehe zu den damaligen Auseinandersetzungen Egers mit böhmischen und deutschen Adligen Prökl, Eger 1 S. 68–70.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 459, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1447-09-07_1_0_13_26_0_459_459
(Abgerufen am 25.02.2024).