Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 336 von insgesamt 820.

Kg.F. befiehlt Eb. Friedrich von Salzburg, von den in der Steiermark und in Kärnten gelegenen Gütern seines Gotteshauses gut bewaffnete Leute für den Feldzug gegen Ungarn auszurüsten. Dabei soll er nach inhaltung der ordnung, so wir mit unnsern lanndtleuthen ainig worden sein unnd der wir abschrifft hiemit senden,1 jeden zehnten Mann seiner Untertanen in der Steiermark aufbieten und auf den nechsten monntag nach sanndt Veitts tag schierist khunfftig(en) (Juni 20) nach Fürstenfeld oder Radkersburg entsenden.

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Undatierte Abschrift mit Auslassungen, vom Text teilweise identisch mit unserer n. 278 und n. 347, im Familienarchiv Dietrichstein im MZA Brno (Sign. G 140 RA Ditrichštejnů n. 293, fol. 90v–91r), Pap. (16. Jh.).

Anmerkungen

  1. 1Die Rüstungsordnung vom 6. Mai 1446, siehe Seuffert/Kogler, Landtagsakten 1 S. 115–119 n. 50.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 336, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1446-05-18_59_0_13_26_0_336_336
(Abgerufen am 08.07.2020).