Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 425 von insgesamt 820.

Kg.F. teilt Richter, Rat und Bürgern der Stadt Marburg mit, daß der Feind das Land noch nicht geräumt habe und weiter an der March liege, weshalb sie weiterhin auf der Hut sein sollten. Er wolle sie diesmal vom Anschlag und von der Stellung Bewaffneter verschonen, damit sie sich zum Schutz der Stadt mit dem Notdürftigsten versehen könnten. Sie sollen jedoch acht Wagen stellen, die, sobald das Feld versammelt sei, dorthin ständig Brot, Wein und andere Lebensmittel zum Verkauf bringen, damit daran kein Mangel entstehe.

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Undatierte Abschrift mit Auslassungen im Familienarchiv Dietrichstein im MZA Brno (Sign. G 140 RA Ditrichštejnů n. 293, fol. 93r-v), Pap. (16. Jh.). Druck: Seuffert/Kogler, Landtagsakten 1 S. 126 n. 57.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 425, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1446-05-18_148_0_13_26_0_425_425
(Abgerufen am 25.09.2020).