Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 75 von insgesamt 820.

Kg.F. belehnt die vor ihm erschienenen Brüder Erkenbrecht und Hans Koler auf deren Bitten rechter wissen und aus kgl. Macht in krafft diss briefs mit einem Hof in Unterhaidelbach, den Fritz Öd geerbt hat, und mit einem Hof zu Breitenbrunn, den Seitz Smid geerbt hat und besitzt, samt allen Rechten und allem Zubehör, die beide Reichslehen sind, was wir in daran zurechte leihen sullen oder mug(e)n. Er bestimmt, daß sie und ihre Erben die Lehen ungehindert besitzen und nutzen dürfen, jedoch unbeschadet der Rechte Dritter, und bestätigt, daß ihm die Brüder den üblichen Lehnseid geleistet haben.

Originaldatierung:
An phincztag nach sand Francziscen tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Hermannus Hecht. – KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org.1 in der Sammlung Anton Promber im MZA Brno (Sign. G 3 Promberova sbírka, sub dat.), Perg., anh. S an Ps. ab und verloren. Reg.: Chmel n. 1851 (ohne Tagesdatum).

Anmerkungen

  1. 1Erwähnt bei Hlaváček, Originalurkunden S. 26.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 75, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1444-10-08_1_0_13_26_0_75_75
(Abgerufen am 02.07.2020).