Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 48 von insgesamt 820.

Kg.F. bekundet, daß ihm Scholastica, die Witwe Wolfgangs Egkers, einen auf zwei Feldlehen liegenden Getreidezehnt zu Patzmannsdorf schriftlich aufgesandt und gebeten habe, diesen an Niklas Truchseß (zu Staatz) zu verleihen, dem sie ihn verkauft habe. Er belehnt Niklas auf Bitten Scholasticas wissentlich mit dem brieve mit diesem Zehnt samt Zubehör, was wir im zurecht daran verleihen sullen oder mugen, und bestimmt, daß Niklas und dessen Erben ihn von ihm (Kg.F.) und seinem Vetter Kg. Ladislaus, dessen Vormund er sei, und ihren Erben als Lehen besitzen und nutzen dürfen, wie es nach Lehns- und Landesrecht üblich sei.

Originaldatierung:
An freitag vor sand Cholmans tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.p.d.r.

Überlieferung/Literatur

Org.1 in der Sammlung Anton Promber im MZA Brno (Sign. G 3 Promberova sbírka sub dat.), Perg., anh. S an Ps. ab und verloren. Reg.: Quellen Wien 1, 5 n. 4900.

Anmerkungen

  1. 1Erwähnt bei Hlaváček, Originalurkunden S. 26.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 48, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-10-11_1_0_13_26_0_48_48
(Abgerufen am 17.09.2019).