Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen den Datensatz 26 von insgesamt 820.

Kg.F. bestätigt auf dessen Bitten dem vor ihm erschienenen Johann, Herrn zu Winne-burg und Beilstein, und dessen Erben und Nachkommen mit Rat der Fürsten, Edlen und Getreuen rechter wissen und aus kgl. Machtvollkommenheit in crafft diss brieves alle Privilegien und Rechte, die dieser und dessen Vorfahren von früheren römischen Kaisern und Königen erworben haben, ganz so, als seien sie hier alle wörtlich aufgeführt, jedoch unbeschadet der Rechte von Kg. und Reich oder Dritter. Er befiehlt allen geistlichen und weltlichen Fürsten, Gff. Freiherren, Rittern etc. sowie allen übrigen Reichsuntertanen unter Androhung seiner und des Reiches schweren Ungnade, diese Privilegien zu beachten.

Originaldatierung:
Uff suntag nach sant Peters tag advincula.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Jacob(u)s de Lynß decretor(um) doctor. – KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte); Winneb(ur)g (oberer Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im Familienarchiv Metternich im NA Praha (Sign. RA Metternich, sbírka listin 4438), Perg., wachsfarbenes S 8 mit wachsfarbenem S 14 vorn eingedrückt an purpur-grüner Ss. Reg.:Chmel n. 933.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 26 n. 26, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-08-05_1_0_13_26_0_26_26
(Abgerufen am 20.09.2019).