Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen die Regesten 301 bis 350 von insgesamt 820

Anzeigeoptionen

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 301

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F.befiehlt desgleichen weiteren Prälaten Kärntens,1 den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Abt von Viktring zwölf Mann zu Pferde, zwölf zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 302

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F.befiehlt desgleichen weiteren Prälaten Kärntens,1 den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Abt von Ossiach sechs Mann zu Pferde, sechs zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 303

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F.befiehlt desgleichen weiteren Prälaten Kärntens,1 den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Propst von Zell (Maria Saal) zusammen mit dem Kapitel sechs Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 304

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F.befiehlt desgleichen weiteren Prälaten Kärntens,1 den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Propst von St. Andrä zusammen mit dem Kapitel sechs Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 305

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F.befiehlt desgleichen weiteren Prälaten Kärntens,1 den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Propst von Tainach zusammen mit dem Dekan und den Chorherren zu Völkermarkt vier Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 306

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F.befiehlt desgleichen weiteren Prälaten Kärntens,1 den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Propst von Gurnitz zusammen mit den Chorherren zwei Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 307

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F.befiehlt desgleichen weiteren Prälaten Kärntens,1 den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Propst von (Maria) Wörth zusammen mit den Chorherren zwei Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 308

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F.befiehlt desgleichen weiteren Prälaten Kärntens,1 den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich der Äbtissin von St. Veit zwei Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 309

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Anwälten des Bf. von Bamberg in Kärnten,1 50 Mann zu Pferde, 50 zu Fuß und vier Deichselwagen bereitzustellen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 310

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen dem Landkomtur zu Friesach Hilfeleistung.1

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 311

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Bürgermeistern, Richtern, Rat und Bürgern der Stadt Graz, 32 gut bewaffnete Knechte zu Pferde und zwölf zu Fuß sowie vier bestausgerüstete Deichselwagen für den Feldzug bereitzustellen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 312

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Judenburg 34 Mann1 zu Pferde, 16 zu Fuß und zwei Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 313

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Leoben 16 Mann zu Pferde, acht zu Fuß und zwei Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 314

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Bruck a. d. Mur 20 Mann zu Pferde, zwölf zu Fuß und zwei Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 315

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Windischgraz samt Urbar acht Mann zu Pferde, acht zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 316

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Voitsberg acht Mann zu Pferde, vier zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 317

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Knittelfeld acht Mann zu Pferde, vier zu Fuß1 und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 318

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Rottenmann acht Mann zu Pferde, vier zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 319

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich die Hallinger zu Aussee 24 Mann zu Pferde, zwölf zu Fuß und zwei Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 320

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich die Marktleute zu Aussee vier Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 321

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Schladming vier Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 322

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Inner- und Außer-Eisenerz zehn Mann zu Pferde, sechs zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 323

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Übelbach samt Urbar sechs Mann zu Pferde, sechs zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 324

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Kindberg drei Mann zu Pferde,1 drei zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 325

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Mürzzuschlag drei Mann zu Pferde, zwei zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 326

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Obdach meines herrn thaill zwei Mann zu Pferde und zwei zu Fuß.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 327

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Pettau 24 Mann zu Pferde, 16 zu Fuß und zwei Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 328

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Leibnitz sechs Mann zu Pferde, vier zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 329

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Oberwölz samt dem Amt zehn Mann zu Pferde, sechs zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 330

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten der Steiermark, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Oberzeiring vier Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 331

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen der Stadt St. Veit a. d. Glan, 16 Mann zu Pferde, 16 zu Fuß und einen Wagen bereitzustellen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 332

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten Kärntens, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Völkermarkt zwölf Mann zu Pferde, zwölf zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 333

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten Kärntens, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Klagenfurt acht Mann zu Pferde, acht zu Fuß und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 334

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Städten und Märkten Kärntens, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich Feldkirchen sechs Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 335

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Pflegern zu Bleiburg und Gutenstein sowie dem Rat, den Bürgern und dem Amtmann zu Bleiburg, für die dortige Stadt und Herrschaft zusammen 16 Mann zu Pferde, 20 zu Fuß sowie zwei Wagen bereitzustellen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 336

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt Eb. Friedrich von Salzburg, von den in der Steiermark und in Kärnten gelegenen Gütern seines Gotteshauses gut bewaffnete Leute für den Feldzug gegen Ungarn auszurüsten. Dabei soll er nach inhaltung der ordnung, so wir mit unnsern lanndtleuthen ainig worden sein unnd der wir...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 337

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen dem Abt von Vornbach bezüglich der Güter seines Gotteshauses in der Steiermark.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 338

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Herren, Rittern und Knechten bezüglich ihrer Güter in der Steiermark, namentlich Reinprecht von Wallsee, oberstem Marschall in Österreich und oberstem Truchseß der Steiermark.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 339

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Herren, Rittern und Knechten bezüglich ihrer Güter in der Steiermark, namentlich Wolfgang von Kraig und seiner Mutter Crescentia.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 340

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Herren, Rittern und Knechten bezüglich ihrer Güter in der Steiermark, namentlich Georg von Volkersdorf und seiner Frau.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 341

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Herren, Rittern und Knechten bezüglich ihrer Güter in der Steiermark, namentlich Hans Neidegg von Ranna und seiner Frau.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 342

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Herren, Rittern und Knechten bezüglich ihrer Güter in der Steiermark, namentlich Heinrich Enzersdorfer und seiner Frau.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 343

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Herren, Rittern und Knechten bezüglich ihrer Güter in der Steiermark, namentlich Hans von Rappach.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 344

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Herren, Rittern und Knechten bezüglich ihrer Güter in der Steiermark, namentlich Konrad Königsberger.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 345

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Herren, Rittern und Knechten bezüglich ihrer Güter in der Steiermark, namentlich dem Stickelberger.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 346

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Herren, Rittern und Knechten bezüglich ihrer Güter in der Steiermark, namentlich Georg Gradner zu Mitterndorf.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 347

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen Gf. Johann (II.) von Schaunberg, dem obersten Marschall der Steiermark, bezüglich der ihm und seiner Frau Anna gehörigen Güter in der Steiermark und in Kärnten mit dem Gebot, das Marschallamt auch im Feld auszuüben.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 348

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt Georg Kainacher als Vormund der Kinder des Hans Schlüssler, an deren Stelle unverzüglich bewaffnete Leute auszurüsten und von all ihren Untertanen jeden zehnten Mann aufzubieten.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 349

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Herren, Rittern und Knechten der Steiermark, namentlich Martin Teuffenbacher als Vormund der Kinder des Andreas Hemerl.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 350

[1446 Mai 18, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen weiteren Herren, Rittern und Knechten der Steiermark, namentlich Georg Weißenegger an Stelle seiner und seines verstorbenen Vetters Erhard Kinder.

Details