Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 26

Sie sehen die Regesten 151 bis 200 von insgesamt 820

Anzeigeoptionen

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 151

1445 Juli 28, im Feld bei Rechnitz

Kg.F. bekundet, daß ihm Georg d. J. Windischgretzer das öde Haus Dranneck (Trennekg) mit Zubehör sowie drei Hufen zu Gersdorf (Geroltstorff) und zwei zu Weissenprunn schriftlich aufgesandt und gebeten habe, diese an seinen Vetter Kaspar Windischgretzer zu verleihen, dem er sie verkauft habe. Er...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 152

1445 Juli 30, o. O.

Kg.F. bestätigt als Vormund seines Vetters Kg. Ladislaus wissentleich mit dem brief den satzbrief über die Heimsteuer von 1.000 Pfund Wiener Pfennige, die sein Rat Georg von Puchheim, oberster Truchseß von Österreich, zugunsten seiner Ehefrau Elisabeth, der Tochter Johanns von Neuhaus, auf...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 153

1445 August 13, Wien

Kg.F. beglaubigt seinen diesen brief vorweisenden Diener Hans Pruckner bei Bf. Paul von Olmütz sowie bei den übrigen Prälaten, Herren etc. und Städten von Mähren, die zu dem Tag nach Znaim kommen werden.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 154

[1445 vor September 3, –]

Kg.F. versichert Bürgermeistern und Rat der Stadt Znaim, zusammen mit den Seinen alles zum Nutzen und Frieden der Einwohner beider Länder zu unternehmen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 155

1445 September 3, Wien

Kg.F. beantwortet ein Schreiben von Bürgermeistern und Rat der Stadt Znaim, in welchem diese das Nichtzustandekommen des an uns(e)r lieben frawn tag assumpcionis (Aug. 15) zu Znaim vereinbarten Tages beklagt und ihn gebeten hatten, umb gottes und armer lewt willen in bayden lannden weiterhin...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 156

[Vor 1445 September 15, –]

Kg.F. schreibt an Ulrich von Rosenberg in nicht genannter Angelegenheit.1

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 157

1445 September 22, Wien

Kg.F. verspricht für sich und als Vormund seines Vetters Kg. Ladislaus, den wir innhaben, Ulrich von Rosenberg, der für ihn zusammen mit anderen auf seine Bitte hin für 2.000 fl. ung. und Dukaten zur Befriedung des Landes Österreich gegen die von Tabor gebürgt habe, sowie dessen Erben wissenntl...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 158

1445 September 25, Wien

Kg.F. teilt Ulrich von Rosenberg mit, daß er die geschuldbriefe und gegenbriefe wegen der Taborer und der andern habe anfertigen lassen, und verspricht, Johann von Neuhaus und dem Bechinko das ihnen schuldige Jahrgeld zu entrichten, die deswegen ihren Anwalt auf den s. Galli tag (Okt. 16) nach...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 159

1445 Oktober 7, Wien

Kg.F. übersendet Ulrich von Rosenberg seinen versorgbrief und bittet ihn, zusammen mit anderen, die sich dazu bereit erklärt hätten, sich der Bürgschaft anzunehmen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 160

1445 Oktober 16, Wien

Kg.F. nimmt Jan von Vöttau, der ihm, dem Ftm. Österreich und dessen Einwohnern wegen seiner vermeintlichen Ansprüche die Fehde angesagt hatte, nach ihrer Eini-gung zusammen mit dessen Anhängern wieder wissntlich mit disem brieve in seine Gnade auf und gestattet ihnen freien Handel und Wandel in...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 161

14451 November 6, Wien

Kg.F. erläßt eine Landeshandfeste für sein Ftm. Steiermark. Er bekundet für sich und seine Erben, daß ihn die Prälaten, Gff. Herren und Knechte sowie die Vertreter der Städte und Märkte dieses Ftm. von der Beilegung des größten Teils ihrer bisherigen Streitigkeiten unterrichtet und gebeten...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 162

1445 November 8, Wien

Kg.F. teilt allen N, seinen Mautnern und Amtleuten des Ftm. Österreich mit, daß man 12 Dreiling Wein dem Edlen Ulrich von Rosenberg zu seiner Behausung führen werde, und befiehlt ihnen, diese nach Vorlage dieses Schreibens ohne Erhebung des von ihm auf die Weinausfuhr aus Österreich...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 163

1445 November 12, Wien

Kg.F. fordert Bürgermeister, Richter und Rat der Stadt Znaim aufgrund des Vorbringens Stephan Bocks (Pokh), seines Büchsenmeisters und Bürgers zu Wien, auf, diesem die nach dem Tod seiner Eltern ererbten Güter in Znaim zu überantworten, die dieser unmuss halben noch nicht eingefordert oder...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 164

1445 November 15, Wien

Kg.F. verleiht Friedrich Lamberger sowie allen Lambergern desselben Stammes und Namens rechter wissen von neuem das von seinem Urahn Thomas von Podwein ererbte, in der Mitte des Briefes farbig gemalte Wappen in Form eines gelben Schildes, in dem ein aufgerichteterschwarzer Prack mit...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 165

1445 November 19, Wien

Kg.F. teilt Bürgermeistern und Rat der Stadt Znaim mit, daß ihn Ulrich von Eitzing über ihren Brief unterrichtet habe, den sie an jenen wegen des von Leipa und anderer Sachen geschrieben hatten. Er habe ihren guten Willen zum Frieden verstanden und wolle sie in ihrem Anliegen unterstützen. Sie...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 166

1445 Dezember 6, [Wien]

Kg.F. belehnt Niklas von Liechtenstein mit einer Gülte von einer Mark Pfennig bei St. Lorenzen im Gotschidl ob Murau, auf der vormals der Weißmann saß, und einer dabei gelegenen Wiese, mit einer halben Hofstätte ob Murau zu St. Georgen, mit einem halben, an der Praitt wiesen gelegenen Acker,...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 167

1445 Dezember 11, Wien

Kg.F. befiehlt allen Hauptleuten, Herren, Rittern, Knechten etc. sowie allen übrigen Amtleuten und Untertanen, die Bürger von Olmütz und die Ihren mit ihrem Kaufmannsgut durch seine Länder und Gebiete, namentlich durch das Ftm. Österreich, sicher und ungehindert ziehen zu lassen und sie bei...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 168

[Etwa 1445]1

Kg.F. bedankt sich bei der Altstadt und der Neustadt Prag für die von ihren Abgesandten und Mitbürgern Jan Tussken und Sigl gegebene Versicherung, daß die Städte nicht von seiner, seines Vetters Kg. Ladislaus und des haws Österreich Seite weichen und ihre schon dem verstorbenen Kg. Albrecht...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 169

1446 Januar 3, o. O.

Kg.F. beurkundet den Friedensvertrag, den seine und die mährischen Machtboten Abt Pribislaw von Klosterbruck, Jan von Lichtenburg und Vöttau, Wanko von Boskowitz und Černahora, Nikolaus von Ohnitz und Milonitz sowie der Znaimer Bürger Janko Sigismundi wissentleich auf dem mit Bf. Paul von...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 170

1446 Januar 4, Wien

Kg.F. beantwortet Bürgermeistern und Rat der Stadt Brünn deren schriftliche Bitte, der zufolge er den sie verleumdenden, an ihn und andere Empfänger im Lande Österreich gerichteten Briefen nicht glauben und Gleiches anderen raten möge. Demnach bezichtigten in diesen Briefen Georg und Procek von...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 171

[Vor 1446 Januar 22, –]

Kg.F. lädt die lantschafft des Ftm. Österreich wegen der Angriffe der Herren von Vöttau und von Leipa auff sand Dorothe(e)n tag nachst kunfftig(e)n (1446 Febr. 6) an seinen Hof.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 172

1446 Januar 22, Wien

Kg.F. teilt den Herren, Rittern, Knechten und allen übrigen Untertanen des Ftm. Österreich in Stadt und Land unter Hinweis auf sein Ladungsschreiben mit, daß er mit den Herren von Vöttau und von Leipa und dem ganzen Land Mähren einen Frie-den bis zum schierist kunftig(e)n sand Gorig(e)n tag...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 173

[1446 etwa Januar 22, –]

Kg.F. schreibt desgleichen an die Untertanen in der Steiermark.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 174

1446 März 25, Wien

Kg.F. beurkundet, daß er für sich und als Vormund seines Vetters Kg. Ladislaus sowie für ihre Erben und alle Untertanen des Landes Österreich wissentleich mit folgenden Herren und Städten, namentlich Bf. Paul von Olmütz, Jan von Cimburg, Hauptmann der Mgft. Mähren, Berthold von Leipa, oberster...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 175

1446 April 16, Wiener Neustadt

Kg.F. teilt allen Hauptleuten, Gff. Freiherren, Rittern etc. sowie allen Untertanen des Ftm. Österreich mit, daß er seine Diener Hans Bruggner, Hans von Marolting und Hans von Taubenheim dem an seinem Hof weilenden Ulrich von Rosenberg für dessen Heimreise geleitsweise zugeordnet und diesem mit...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 176

14461 April 16, Wiener Neustadt

Kg.F. befiehlt Reinprecht von Wallsee, seinem Hauptmann ob der Enns, dem vom kgl. Hof heimwärts an sein geworsam ziehenden Ulrich von Rosenberg und seiner Begleitung Geleit zu geben, damit ihm nichts widerwertigs oder unbillichs durch die uns(er)n geschehe, wie es ihm seine Diener Hans...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 177

[1446 Mai 13, o. O.]1

Kg.F. befiehlt den Anwälten des Bf. von Freising in Krain, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag für den Feldzug gegen Ungarn von 32 Mann zu Pferde und zwei Wagen bereitzustellen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 178

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Prälaten Krains, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Abt von Sittich zwölf Mann zu Pferde und einen Wagen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 179

[1446 Mai 13], [o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Prälaten Krains, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Abt von Landstraß drei Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 180

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Prälaten Krains, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich dem Prior von Freudental (Frannz) sechs Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 181

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Prälaten Krains, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich der Priorin von Michelstetten vier Mann zu Pferde.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 182

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Prälaten Krains, den auf sie entfallenden Anteil am Anschlag bereitzustellen, namentlich der Priorin von Münchendorf (drei Mann zu Pferde).1

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 183

[1446] Mai 13, o. O.

Kg.F. befiehlt dem Hauptmann zu Krain, bestgerüstet zusammen mit den gleichfalls angeschriebenen Landleuten in Krain1 ins Feld zu ziehen, und verspricht ihm, für etwaigen Schaden und seine Kosten aufzukommen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 184

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt Andreas, Hertnid und Georg von Kraig, bewaffnete Leute auszurüsten und von ihren Untertanen jeden zehnten Mann aufzubieten.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 185

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Hans Lichtenberger.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 186

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Georg von Tschernembl.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 187

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Erhard, Volker, Engelhard und Wiguleis Auersperger.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 188

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Georg, Sigmund, Balthasar und Friedrich Lamberger.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 189

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Balthasar Laaser (Lesser).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 190

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Thomas, Erasmus und Niklas Lueger.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 191

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Friedrich Zobelsberger von Savenstein (Schaustain).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 192

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Martin Schnitzenpaumer.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 193

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Konrad und Kaspar Apfaltrer2.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 194

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Niklas, Wilhelm, Georg, Kaspar, Martin und Andreas Gall2.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 195

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Achatz, Lorenz und Wilhelm Minndorfer.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 196

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich den Kindern des Niklas Mannsburger.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 197

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Matthias Zellenberger.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 198

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Benedikt, Georg, Wilhelm und Hans Pernegger.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 199

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Hans Matscheroll (Matherol).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 26 n. 200

[1446 Mai 13, o. O.]

Kg.F. befiehlt desgleichen den Rittern und Knechten Krains,1 namentlich Hans, Georg, Erhard und Georg Zobelsberger.

Details