Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 25

Sie sehen den Datensatz 245 von insgesamt 284.

K. F. erklärt aus ksl. Machvollkommenheit seine Pfgf. Philipp bei Rhein erteilte Bestätigung dessen reichslehenbarer Pfandschaften für den Fall, dass sich darunter ettlich stuck und guter befinden sollten, die Eb. Berthold von Mainz und dessen Stift zugehören, für ungültig und den Eb. für schadlos.

Originaldatierung:
Am zweintzigisten tag des monets aprilis.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. – KVv: Rta Caspar Perenwert (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Würzburg (Sign. Erzstift Mainz Urkunden Weltlicher Schrank L 3/81), Perg., rotes S 18 in wachsfarbener Schüssel mit ehedem rücks. eingedr. (wohl:) S 16 (beschädigt). – Kop.: Abschrift ebd. (Sign. Mainzer Ingrossaturbücher 41, fol. 45r‑v), Perg. (15. Jh.). Reg.: Ein ausführliches Regest auf der Grundlage einer Überlieferung aus dem 18. Jh. bieten die Regg.F.III. H. 8 n. 450.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 25 n. 245, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1486-04-20_1_0_13_25_0_245_245
(Abgerufen am 19.09.2020).