Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 25

Sie sehen den Datensatz 217 von insgesamt 284.

K. F. beschuldigt Dekan und Kapitel des Mainzer Domstifts auf Klage des Domherrn und Kantors Ewald Faulhaber von Wächtersbach1, Lehrer geistl. Rechte, seines Kaplans und hofgesind, diesem seine Pfründe mit den zugehörigen Renten, Zinsen, Gülten und Gefällen, die sie ihm im vorletzten Jahr wegen Verdachts auf Totschlag2 on einich gerichtz ordnu(n)g und wider alle billicheit weggenommen und entwertet hätten, weiter vorzuenthalten, obwohl Ewald seine Unschuld rechtmäßig bewiesen habe. Der K. befiehlt ihnen, die sie in dieser Sache bereits von Eb. Adolf von Mainz und sogar vom Papst ersucht wurden, aus ksl. Machtvollkommenheit und unter Androhung seiner schweren Ungnade sowie des Verlustes und der Beschlagnahme aller ihrer Renten, Zinsen, Nutzen und Gülten, Ewald binnen fünfzehn Tagen nach Erhalt dieses Briefs in seine Pfründe einschließlich der auffgehabten nutzungen wieder einzusetzen, und zwar ganz so, wie er vom Papst begünstigt worden war.

Originaldatierung:
Am funfftzehenden tag des monads maij.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. – KVv: Mandat Fawlhaber thums(tift) Meyncz (oberer Blattrand); Fulhaber mandatu(m) d(omi)ni imp(er)ator(is) c(ontra) cap(itu)l(u)m Maguntin(ensem); p(raese)ntata d(omi)no decano p(er) Stegeler? no(ta)ri(u)m? in via publica Magu(n)cie me(r)curiy xvii july 1476 (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Würzburg (Sign. MRA K 759, Nr. 5), Pap., rücks. aufgedr. rotes S 18. Lit.: Erwähnt bei Hollmann, Domkapitel S. 266.

Anmerkungen

  1. 1Siehe Hollmann, Domkapitel S. 364 sowie Ackermann, Faulhaber von Wächtersbach.
  2. 2Faulhaber von Wächtersbach war beschuldigt worden, 1472 den Mainzer Bürger Johann Schweizer von Bamberg ermordet zu haben. 1478 wurde er rehabilitiert, s. Hollmann, Domkapitel S. 88 und S. 364.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 25 n. 217, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1476-05-15_1_0_13_25_0_217_217
(Abgerufen am 22.09.2020).