Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 25

Sie sehen den Datensatz 204 von insgesamt 284.

K. F. desgl. an die Bürgermeister, Räte und Gemeinden der Städte Bacharach, Kaub und den dazugehörigen Tälern sowie an Nieder- und Ober-Ingelheim.

Originaldatierung:
Am eylifften tag des monets juny.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. – KVv: Lxxi Als die k(ayserlich) m(andat) den von Cube und Bacherach und dehlern, auch denen von Ober und Nidder Ingelichem gebutet, dem pfaltzgr(aven) kein hilff widd(er) ertzbisch(off) Adolff(en) zuthun (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Würzburg (Sign. Erzstift Mainz Urkunden Weltlicher Schrank L 17/82), Perg., rotes S 18 in wachsfarbener Schüssel mit ehedem rücks. eingedr. (wohl:) S 16 (der Siegelankündigung der Urkunde zufolge mit uns(er)m besonndern secret versorgt) an Ps. (beschädigt).

Kommentar

Siehe die gleichlautenden Mandate an Oppenheim sowie die Untertanen der Pfalz (nn. 202 und 203) und vgl. die textlich leicht abweichenden Mandate an weitere Adressaten (nn. 199-201), die alle unter der n. 1909 zu 1472 Juni 12 im Taxregister der röm. Kanzlei, ed. Heinig/Grund S. 282, eingetragen sind. Alle Mandate verblieben im erzbischöflichen Archiv, sind demzufolge also nicht wirksam geworden.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 25 n. 204, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1472-06-11_6_0_13_25_0_204_204
(Abgerufen am 15.09.2019).