Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 25

Sie sehen den Datensatz 112 von insgesamt 284.

K. F. bestätigt auf Ersuchen des erwählten und bestätigten Eb. Adolf von Mainz die ihm von dessen Botschaft vorgelegte Teidung, die Ldgf. Heinrich von Hessen zwischen dem Eb. und Diether von Isenburg am mittwochen nach Francisci 1463 (Oktober 5) im Feld bei Zeilsheim zwischen Höchst und Hofheim vermittelt hatte. Er gibt seine Zustimmung dazu aus ksl. Macht, doch unbeschadet der Rechte von K. und Reich sowie der Rechte anderer.

Originaldatierung:
An sannt Symon und sannt Judas der heiligen zwelffbotten abent.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Johannes Rot doctor p(ro)thono(ta)ri(us). – KVv: Rta (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Würzburg (Sign. Erzstift Mainz Urkunden Geistlicher Schrank L 24/19), Perg., rotes S 18 in wachsfarbener Schüssel mit ehedem rücks. eingedr. (wohl:) S 16 an Ps.

Kommentar

Vgl. hierzu n. 113.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 25 n. 112, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1464-10-27_1_0_13_25_0_112_112
(Abgerufen am 20.10.2019).