Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 25

Sie sehen den Datensatz 90 von insgesamt 284.

K. F. beurkundet das Urteil seines Kammergerichts bezüglich der Einsetzung (Ulrich Weltzlis)2 in den Reichshof Kohlberg samt Zugehörungen und Kaufmannschaft.

Überlieferung/Literatur

Org. im bearb. Bestand nicht überliefert, Setzler, Zwiefalten S. 48 zufolge im HStA Stuttgart unter der Sign. B 551 U 739. – Dep.: Ergibt sich aus n. 95.

Kommentar

Vgl. zum Sachverhalt die nn. 91, 92 und 95.

Anmerkungen

  1. 1Datierung nach Setzler, Zwiefalten S. 48.
  2. 2K. F. hatte Ulrich Weltzli am 10. September 1455 den Reichshof Kohlberg zu erblichen Lehen verliehen, s. n. 80. Des Weiteren ließen sich Ulrich und sein Bruder Hans in den darauffolgenden Jahren mit den Herrschaften Achalm und Teck belehnen, s. Regg.F.III. H. 23 n. 102 und 105. Zu den Weltzli s. Heinig, Kanzleipraxis S. 401-416 sowie Heinig, Friedrich III. S. 646-652.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 25 n. 90, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1459-02-23_1_0_13_25_0_90_90
(Abgerufen am 20.09.2019).