Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 25

Sie sehen den Datensatz 38 von insgesamt 284.

Kg. F. gestattet Eberhard (III.) von Eppstein (‑Königstein) aus kgl. Macht, aus dem Markt Oberursel eine Stadt zu machen.

Originaldatierung:
An phincztag nach sand Franciscen tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. d(omino) Gaspare can(cella)rio referen(te) Wilhelmus Tacz. – KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Würzburg (Sign. Erzstift Mainz Urkunden Weltlicher Schrank L 4/5), Perg., wachsfarbenes S 8 mit vorn eingedr. rotem S 13 an purpur-grüner Ss. (stark beschädigt). – Kop.: Abschrift in einem Königsteiner Kopialbuch ebd. (Sign. Mainzer Bücher verschiedenen Inhalts 71, fol. 91v). Druck: Neuroth, Oberursel S. 47f. Reg.: Ein ausführliches Regest auf der Grundlage von Überlieferungen aus dem 17. Jh. bieten die Regg.F.III. H. 5 n. 75; Chmel n. 1836 (ohne Tagesangabe). Lit.: Erwähnt bei Schäfer, Herren von Eppstein S. 321 Anm. 70.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 25 n. 38, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1444-10-08_1_0_13_25_0_38_38
(Abgerufen am 15.09.2019).