Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 25

Sie sehen den Datensatz 21 von insgesamt 284.

Kg. F. bestätigt Propst, Dekan und Kapitel des Stifts St. Alban extra muros zu Mainz auf deren Bitte alle von römischen Kaisern und Königen sowie anderen erworbenen Privilegien und Rechte, insbesondere ein hier inseriertes, von K. Karl IV.1 und Kg. Ruprecht2 bestätigtes Privileg Kg. Philipps von Schwaben von 1205 Januar 213. Der Kg. gebietet allen die Beachtung dieser Bestätigung unter Androhung seiner und des Reichs Ungnade sowie den im vorgenannten Privileg enthaltenen Pönen.

Originaldatierung:
Die martis vigesimatercia mensis july.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Wilhelmus Tacz can(oni)cus Frisingen(sis). – KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte); Pri(vilegium) Albani (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. (Lat.) im StA Würzburg (Sign. Mainz, St. Alban Urkunden sub dat.), Perg., wachsfarbenes S 8 mit vorn eingedr. rotem S 13 an purpur-grüner Ss. – Kop.: Abschrift des Stiftsarchivars Johannes Tobias Jagemann, Pap. (18. Jh.) ebd. – Abschrift im Kopialbuch des Stifts St. Alban, ebenfalls von J.T. Jagemann, ebd. (Sign. Mainz, St. Alban, Amtsbücher n. 8 S. 152-158), Pap. (18. Jh.). Reg.: Chmel n. 778. Lit.: Erwähnt bei Schrohe, Mainz in seinen Beziehungen S. 182 Anm. 3.

Anmerkungen

  1. 1K. Karl IV. hatte die Rechte des Klosters St. Alban am 10. Dezember 1353 (RI VIII n. 1674) und erneut am 21. Januar 1363 (RI VIII n. 3902) bestätigt.
  2. 2Für die Bestätigung Kg. Ruprechts von 1401 Juli 5 s. Oberndorff/Krebs, Regesten Pfalzgrafen 2 n. 1065.
  3. 3RI V 1, 1 n. 94. Wie dort bereits erwähnt, handelt es sich bei dieser inserierten Fassung offensichtlich um eine Fälschung, deren Rechtsinhalt jedoch u. a. auf eine echte, aber verlorengegangene Königsurkunde Philipps von Schwaben zurückgeht. Über die Gründe und Umstände, die zum Enstehen dieser Fälschung führten, sowie über die Versuche St. Albans, diese legitimieren zu lassen, informieren Acht, Probleme der Urkundenforschung S. 113 und Schmid, Abtei St. Alban S. 96.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 25 n. 21, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-07-23_1_0_13_25_0_21_21
(Abgerufen am 25.04.2019).