Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 24

Sie sehen den Datensatz 240 von insgesamt 259.

K.F. teilt Kardinal Marco (Barbo),1 Bf. von Palestrina (Praeneste) mit, Meister und Ritter des Deutschen Ordens in Livland hätten vorgebracht, daß Papst Sixtus (IV.) den vakanten Erzbischofssitz Riga unter Übergehung des von Propst, Dekan und Kapitel gewählten Bf. Simon von Reval dem Bf. Stefan (Grube) von Troia übertragen und zudem dem Kardinal von St. Georg zum Goldenen Vlies (St. Georg ad Velum Aureum)2 eine jährlich zu zahlende Pension von 400 Gulden reserviert habe, was zum Schaden der Rigaer Kirche sei, die ohnehin von den Ruthenen bedroht werde, und die der Orden stets verteidigt und beschützt habe. Bei etwaiger Zwietracht zwischen Deutschem Orden und der Rigaer Kirche seien den Ruthenen Fenster und Tor geöffnet, wodurch Orden und Kirche in den Abgrund zu stürzen und der christliche Name ausgelöscht zu werden drohten, was unbedingt verhindert werden müsse. Um Orden und Kirche enger aneinander zu binden, habe er, K.F. dem Meister von Livland (Bernhard von der Borch) die Regalien der Kirche von Riga übertragen.3 Würde nun Bf. Stefan von Troia der Kirche vorgesetzt, sei dies alles vergeblich. K.F. bittet daher Kardinal Marco, beim Papst darauf hinzuwirken, daß dieser die Bestätigung Bf. Stefans zum Eb. von Riga zugunsten des postulierten Bf. von Reval widerrufen möge und zudem zur Vermeidung künftiger Irritationen dem Meister in Livland das Nominierungsrecht bei Vakanz der Rigaer Kirche gestatte. Der Kardinal möge zudem für die Bewohner einen Ablass erwirken nach Art der dem Orden der Johanniter von Rhodos jüngst eingeräumten Gnade, damit die Bewohner dieser Gebiete dem stärker werdenden Andrang der Ruthenen besser widerstehen könnten.

Originaldatierung:
Die vicesima sexta mensis aprilis (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift in Lat. im GStAPK Berlin (Sign. XX. HA, OBA n. 16998), Pap. (15. Jh.). Reg.: Joachim/Hubatsch I,2 n. 16998; Napiersky, Index n. 2152. Lit.: Schwarz, Zwischen Kaiser und Papst S. 393.

Kommentar

Siehe nn. 237239, 243, 246, 250, sowie die Einleitung S. 39f.

Anmerkungen

  1. 1Zur Person siehe Romanello, Marco Barbo Sp. 1446.
  2. 2Raffaelo Riario, zur Person siehe Schaich, Raffaelo Riario-Sansoni Sp. 162–166.
  3. 3Siehe n. 237.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 24 n. 240, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1481-04-26_1_0_13_24_0_240_240
(Abgerufen am 27.11.2021).