Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 24

Sie sehen den Datensatz 167 von insgesamt 259.

K.F. lädt den Bf. (Peter) von Augsburg1 auf den dem Deutschen Orden sowie manschaft und steten im lande zu Preußen in craft einer vorwilligunge und wilkor gesetzten Rechtstag, der nun von ihm auf den nächsten Gerichtstag nach sunte Gallen tage (16. Oktober) verschoben sei2 und fordert ihn auf, persönlich oder durch einen Rat vertreten bereits etliche Tage davor zu erscheinen, um ihm zu austrag solcher egerurter sachen rat und beistand zu tun.

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Undatierte Abschrift im GStAPK Berlin (Sign. XX. HA, OBA n. 12366, Bl. 3), Pap. (15. Jh.). Druck: RTA 19,1 S. 442. Reg.: Joachim/Hubatsch, Regg. Ord. Theut. 1, 1 n. 12366. Lit.: Boockmann, Laurentius Blumenau S. 105 Anm. 512.

Kommentar

Ursprünglich war die Kopie dieser Ladung einem Brief Bf. Franz' Kuhschmalz (Bf. von Ermland) an Hochmeister Ludwig von Erlichshausen vom 30. August 1453 beigelegt,3 in dem der Bf. auf mehrere ksl. Schreiben verwies. Auf obiges Schreiben bezogen, heißt es: Ouch unser allergnedigster herre keyser hat uns(er)n h(er)ren fursten geistlichen und wertlichen geschriben und begert, das sy p(er)sonlich adir durch ire rethen, bey ym sullen seyn uff sunte Lucas tag.4 Allerdings ist es ungewöhnlich, daß bisher keine der ksl. Ladungen in der Empfängerüberlieferung aufgefunden werden konnte.

Anmerkungen

  1. 1Eine Liste derjenigen, an die diese Ladung gegangen sein soll, ist auf der Rückseite vermerkt.
  2. 2Siehe n. 165.
  3. 3GStAPK Berlin (Sign. XX. HA, OBA n. 12359). Zur Zuordnung vgl. auch RTA 19,1 S. 442.
  4. 4Zu den unterschiedlichen Terminangaben (St. Galli- bzw. Lukastag) siehe RTA ebd. Anm. 1.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 24 n. 167, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1453-08-30_1_0_13_24_0_167_167
(Abgerufen am 20.11.2019).