Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 24

Sie sehen den Datensatz 126 von insgesamt 259.

K.F. desgleichen an Mannschaft und Städte des Bundes im Land Preußen.

Originaldatierung:
Undir unserm koniglichen insigel gebrechenhalb die zeit unsirs keiserlichen insigels am aynundczwentigst(en) tage des mandes december (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Ulricus Welczli (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Abschrift im AP Gdańsk (Sign. 300, D/22 n. 94),1 Pap. (15. Jh.). Reg.: Weise, Staatsverträge II n. 278.2 Lit.: Boockmann, Laurentius Blumenau S. 83.

Kommentar

Die Angabe einer Vorladung des Bundes vor das ksl. Gericht bereits von Wiener Neustadt 1452 Januar 27 bei Emil Wernicke3 ist falsch, da Kg.F. sich zu diesem Zeitpunkt nicht in Wiener Neustadt befand. Siehe n. 165.

Anmerkungen

  1. 1Unter der Überschrift: conpromiss(um).
  2. 2Weises Angabe, daß die an den Bund adressierte Ladung in der für den Bund bestimmten Urteilsausfertigung von 1453 Dezember 5 (siehe n. 185) inseriert sei, ist falsch. Vielmehr ist auch in dieser Ausfertigung (AP Toruń Kat. I n. 1442) die Ladung für den Deutschen Orden inseriert.
  3. 3Zwei Regesten im AP Toruń (Sign. C, 540 S. 112; C, 541 S. 65).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 24 n. 126, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1452-12-21_2_0_13_24_0_126_126
(Abgerufen am 10.07.2020).