Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 24

Sie sehen den Datensatz 1 von insgesamt 259.

Kg.F. teilt dem Hochmeister des Deutschen Ordens (Paul von Rußdorf)1 den auf Anraten der kurfürstlichen Gesandten, die ihm jüngst das Wahldekret überbrachten, sowie anderer weltlicher und geistlicher Großer und kgl. Räte in diem festi purificacionis gloriose virginis Marie proxime futuri, que erit secunda mensis februarii (2. Februar 1441) angesetzten Tag (convencio seu dieta solemnis) in Mainz mit, zu dem er persönlich kommen wolle, und bittet ihn, Gesandte zu diesem Tag, der die Kirchenfrage behandeln soll, zu schicken oder, wenn möglich, propria in persona dort zu erscheinen.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Cunrad(us) p(re)p(osi)tus Wiennens(is). – KVv: Venerabili et religioso ordinis sancte Marie hospitalis Jherosolomitani domus Theotonicorum m(a)g(ist)ro g(e)n(er)ali devoto n(os)tro dil(ec)to (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. in Lat. im GStAPK Berlin (Sign. XX. HA, OBA n. 7712), Pap., rotes S (wohl 11) rücks. als Verschluß aufgedrückt. Druck: RTA 15 n. 302. Reg.: Joachim/Hubatsch, Regg. Ord. Theut. 1, 1 n. 7712. Lit.: Israel, Verhältnis des Hochmeisters S. 46; Murawski, Konrad von Erlichshausen S. 188.

Kommentar

Ein Regest (für Kg. Karl VII. von Frankreich) bieten die Regg.F.III. H. 9 n. 3.

Anmerkungen

  1. 1Zur Person siehe Lückerath, Paul von Rusdorf S. 122–128.

Nachträge

Nachträge (1)

Nachtrag von E.-M. Eibl, eingereicht am 06.04.2011.

Die Datumszeile der Urkunde lautet: die vicesimaprima mens(is) may.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 24 n. 1, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1440-05-21_1_0_13_24_0_1_1
(Abgerufen am 15.11.2019).