[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 23

Sie sehen den Datensatz 777 von insgesamt 810.

K.F. fordert Bürgermeister und Rat der Stadt Heilbronn auf, ihre bevollmächtigten Vertreter zu dem an pfingsten (Juni 7) in Frankfurt stattfindenden Tag zu entsenden, auf welchem Widerstandsmaßnahmen gegen die Kgg. von Frankreich und Ungarn beschlossen werden sollen.

Originaldatierung:
Am newnden tag des moneds may.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c.; Hailprunn (unterer rechter Blattrand). – KVv: Unsern und des reichs lieben getreuen burgermaister und rate [der stat] Hailprunn (Adresse, Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im LA Bad.-Württ., HStA Stuttgart (Sign.: A 602, Nr. 5881), Pap., rotes S 18 als Verschluß rücks. aufgedrückt (unter Oblate). Reg.: Ein ausführliches Regest auf der Grundlage der Frankfurter Überlieferung bieten die Regg.F.III. H. 4 n. 990 (-995). Vgl. für weitere Reichsstände dass. H. 2 n. 225; H. 5 n. 326-328; H. 7 n. 773; H. 8 n. 500f.; H. 9 n. 401f.; H. 10 n. 560-563; H. 15 n. 415; H. 16 n. 212; H. 17 n. 344.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 23 n. 773, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1489-05-09_1_0_13_23_0_777_773
(Abgerufen am 30.11.2022).