Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 23

Sie sehen den Datensatz 106 von insgesamt 810.

K.F. gewährt Heinrich Keller (von Augsburg) Geleit zur Verhandlung seiner Appellationsklage gegen etliche Augsburger vor dem ksl. Kommissar Bf. Peter von Augsburg.

Überlieferung/Literatur

Org. und Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus der umfangreichen, an alle Kgg., Kff., Fürsten, Gff., Freiherren, Rittermäßigen und sonstigen Reichsuntertanen gerichteten undatierten Klageschrift Bggf. Michaels von Maidburg gegen die in unserer n. 560 namentlich genannten Augsburger Ratsherren, welche als Abschrift überliefert ist im LA Bad.-Württ., HStA Stuttgart (Sign. A 602, Nr. 6267), Pap. (15. Jh.).

Anmerkungen

  1. 1Siehe zum Datierungsansatz das vorige Regest mit Anm. 1.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 23 n. 104, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1458-11-07_2_0_13_23_0_106_104
(Abgerufen am 18.11.2019).