Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 23

Sie sehen den Datensatz 26 von insgesamt 810.

Kg.F. proklamiert den Reichskrieg gegen die Eidgenossen unter der Leitung seines Bruders Hz. Albrecht VI. von Österreich1 und gebietet dessen Unterstützung.

Überlieferung/Literatur

Org. und Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Dep.: Ergibt sich aus dem Absagebrief, den unter anderen die Gff. Ludwig I. und Ulrich V. von Württemberg von bethe und manung wegen des allerdurchluchtigiste(n) fursten und herren Fridrichs, Romischen konigs, am 8. Okt. 1444 von aus Villingen an die Eidgenossen richteten und der als pap. Kop. überliefert ist im LA Bad.-Württ., HStA Stuttgart (Sign.: A 602 Nr. 4361f.; 14875-77). Reg.: Ein ausführliches Regest bieten die Regg.F.III. H. 4 n. 77. Lit.: Fritz, Ulrich der Vielgeliebte S. 68f.; Niederstätter, Zürichkrieg S. 272f.

Kommentar

Auf dem Tag in Villingen hatte Hz. Albrecht VI. die Hilfswilligen versammelt. Wahrscheinlich auf das vorliegende allgemeine Mandat bezogen sich Mgf. Jakob I. von Baden sowie die Grafenbrüder Ludwig I. und Ulrich V. von Württemberg auch, als sie sich am 10. März 1446 von Tübingen aus in einem gemeinschaftlichen Schreiben beim Kg. über die versprochene, aber bis dahin ausgebliebene Unterstützung beklagten, wodurch sie sich zu verderben wähnten, s. die pap. Kop. im LA Bad.-Württ., HStA Stuttgart (Sign. A 602 Nr. 14878); vgl. Baum, Friedrich III. und Württemberg S. 106. Ein speziell an diese drei gerichtetes Hilfsmandat des Kg., das u.U. demjenigen vom 22. Febr. 1445 ähnelte, welches die Regg.F.III. H. 4 n. 87 und dass. H. 17 n. 54 für die Städte Frankfurt a.M. und Speyer bieten, wurde im bearbeiteten Bestand nicht aufgefunden.

Anmerkungen

  1. 1Siehe zu ihm Baum, Albrecht VI. (1987/88).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 23 n. 26, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1444-08-30_1_0_13_23_0_26_26
(Abgerufen am 16.07.2019).