Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 23

Sie sehen den Datensatz 14 von insgesamt 810.

Kg.F. bestätigt desgleichen1 dem persönlich erschienenen Gf. Ulrich (V.) von Württemberg alle Privilegien und Rechte.

Originaldatierung:
An mitwochen vor sand Marien Magdalenen tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Henricus Leubing doctor p(ro)th(onotarius). – KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte); Wyrtenberg (rechter mittlerer Blattrand).

Überlieferung/Literatur

Org. im LA Bad.-Württ., HStA Stuttgart (Sign. Best. A 602, WR 666), Perg., wachsfarbenes S 8 mit rotem S 13 vorne eingedrückt an purpur-grüner Ss. – Kop.: Auf Ersuchen Gf. Eberhards (VI.) d.J. von Württemberg ausgestelltes Vidimus von Bürgermeistern und Rat der Stadt Esslingen von dornstag sant Petters tag ad vincula 1482 (Aug. 1) ebd. (WR 666a), Perg., grünes Sekretsiegel der Ausst. an Ps. Abb.: Digitales Faksimile von A 602, Nr. 666 auf URL. Reg.: Chmel n. 734; WR n. 666. Lit.: Fritz, Ulrich der Vielgeliebte S. 58f. (mit Detailfehlern).

Anmerkungen

  1. 1Die Urkunde ist weitgehend textgleich mit derjenigen für Gf. Ludwig I., s. das vorige Regest.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 23 n. 14, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-07-18_2_0_13_23_0_14_14
(Abgerufen am 19.11.2019).