Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 22

Sie sehen den Datensatz 17 von insgesamt 290.

K.F. gestattet Achaz Peisser von sundern gnaden, Schloß Neuburg auf der Kanker um eine Pfandsumme von 50 Pfd. Pf. [!] von Achaz Tschugl einzulösen, dem es zuvor verschrieben war1, und übergibt ihm das Schloß satz- und pflegweise mit der Burghut und mit allen Nutzen, Renten, Gülten und dem anderen Zubehör. Der Kaiser bestimmt, daß Peisser aus den Einnahmen der jährlichen Gült in Höhe von 48 Pfd. Pf. die Burghut, die er mit 24 Pfd. Pf. festsetzt, erhält, und daß aus der Gült auch die genannte Pfandsumme, der satz, getilgt werden soll, wobei nach der Tilgung 24 Pfd. Pf. zu Handen des Kaisers zu entrichten sind. K.F. verpflichtet Peisser, sich treu und gehorsam zu verhalten, ihm das Schloß auf seinen Befehl und seine (K.F.s) Kosten offenzuhalten und seiner Herrschaft nicht zu entziehen, die zugehörigen Leute nicht über den gewöhnlichen Zins und die Robot wider altes Herkommen zu belasten, sondern vor Gewalt und Unrecht zu schützen, und behält sich die Einlösung auf schriftliche oder mündliche Aufforderung2 nach Tilgung der Pfandsumme vor.

Originaldatierung:
An montag vor sannd Philipp und sannd Jacobs tag der heiligen zwelifpoten (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. – Kop.: Inseriert im Revers Achaz Peissers von 1464 Mai 1 im HHStA Wien (Sign. AUR sub dato 1464 V I), 2 grüne SS Stephan Eitzingers von Kornberg und Hartmann Reutters in wachsf. Schüsseln an Ps.3 Reg.: Muchar, Urkunden-Regesten n. 183; Birk, Urkunden-Auszüge n. 742; Göth, Urkunden-Regesten 9 S. 288 n. 563.

Anmerkungen

  1. 1Ksl. Verschreibung von 1461 August 3; Regg.F.III. H. 18 n. 250.
  2. 2Die Aufforderung kann gemäß dem Revers brieflich oder under augen erfolgen.
  3. 3Reg.: Birk, Urkunden-Auszüge n. 745 (siehe auch n. 743 und n. 744); genannt im Reversverzeichnis der ksl. Kanzlei von 1464 August 27, gedruckt bei Chmel n. 4103.

Registereinträge

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 22 n. 17, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1464-04-30_1_0_13_22_0_17_17
(Abgerufen am 28.11.2021).