Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 22

Sie sehen den Datensatz 12 von insgesamt 290.

K.F. als Inhaber des Patronatsrechtes an der Kirche St. Rupert bei Neudegg (Neidegk) präsentiert dem Patriarchen Ludwig von Aquileia, Kardinal der Kirche San Lorenzo in Damaso und Kämmerer des Papstes, nach dem Tod des letzten rectoris Johannes Harrer den Achaz von Sebriach, Kleriker der Diözese Aquileia, mit der Aufforderung, diesen canonice instituere und zu investieren, ut moris est.

Originaldatierung:
Die sexta mensis aprilis.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i. comite Hugo(ne) [de Werdenberg1] dapiffere refferente.

Überlieferung/Literatur

Org. (lat.) im HHStA Wien (Sign. AUR 1464 IV 6), Perg., S an Ps. ab und verloren (nur Einschnitt sichtbar). Reg.: Göth, Urkunden-Regesten 9 S. 288 n. 562; Tomaschek, Regesten S. 110 n. 409. Lit.: zu Achaz von Sebriach Lang, Beiträge zur Kirchengeschichte S. 107f.; Heinig, Friedrich III./1 S. 234; Tavano, Sebriach S. 657; zum Patronatsrecht des Kaisers in der Diözese Aquileia allgemein Fräss-Ehrfeld, Geschichte Kärntens 1 S. 634 ff.

Anmerkungen

  1. 1Zur Identifizierung Heinig, Friedrich III./1 S. 146.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 22 n. 12, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1464-04-06_2_0_13_22_0_12_12
(Abgerufen am 08.07.2020).