Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 22

Sie sehen den Datensatz 4 von insgesamt 290.

K.F. verleiht Gestl Piersser, Bürger zu Vellach, wissenntlich mit dem brief, was wir im zu recht daran verleihen sullen oder mugen, dessen Erbe, namentlich eine halbe Hofstatt mit allem Zubehör, die mit einem Ende an Pierssers Haus und mit dem anderen an das Haus Hans Pleyers grenzt. Er verfügt, daß der Begünstigte und seine Erben das zuvor den Gff. von Görz gehörende Gut, von denen es Piersser zu Lehen hatte, das in den vergangenen kriegsleuf an den Kaiser gefallen war1, nach Lehens- und Landesrecht innehaben und nutzen sollen.

Originaldatierung:
An eritag vor unserr lieben Frawn tag Purificacionis.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.i.c.

Überlieferung/Literatur

Org. im HHStA Wien (Sign. AUR 1464 I 31), Perg., rotes S 19 in wachsf. Schüssel mit rücks. eingedr. wachsf. S 16 an Ps. Reg.: Tomaschek, Regesten S. 110 n. 408.

Anmerkungen

  1. 1Siehe dazu auch den Vergleich zwischen K.F. und den Görzern von 1460 Januar 25; Regg.F.III. H. 18 n. 174; zum Verhältnis zwischen K.F. und den Görzern allgemein Baum, Die Grafen von Görz, bes. S. 241ff.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 22 n. 4, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1464-01-31_1_0_13_22_0_4_4
(Abgerufen am 22.02.2020).