Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 21

Sie sehen den Datensatz 64 von insgesamt 124.

Kg.F. schreibt der Stadt Jauer, er habe seinem Abgesandten Reinprecht von Ebersdorf befohlen, seinen Aufenhalt in Liegnitz zu verlängern und dort unter Hinzuziehung eines Vertreters der Krone Böhmen von den Mannen und Städten des Ftm. Liegnitz die Huldigung für Kg. Ladislaus (von Ungarn) entgegenzunehmen, damit dessen Ansprüche auf Liegnitz nicht geschmälert würden.1 Er befiehlt der Stadt, Reinprecht zu unterstützen, und teilt ihr die Entsendung gleichartiger Briefe an den Kf. (Friedrich II.) von Sachsen, an den Bf. Peter (von Breslau), an die Städte des Ftm. Schweidnitz-Jauer und an Breslau2 mit.

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. - Kop.: Abschrift im Codex Jaworiensis im ehemaligen StadtA Jauer (Sign. 18. 2. n. 4), vermutlich Kriegsverlust. - Regest im AP Wrocław (Sign. Kolekcja Oddziału I n. 148 S. 64), Pap. (19. Jh.). Reg.: Lehns- und Besitzurkunden 1 S. 423 n. 127. Lit.: MARKGRAF, Liegnitzer Lehnsstreit S. 48.

Anmerkungen

  1. 1Regg.F.III. H. 11 n. 254.
  2. 2n. 65-68.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 21 n. 64, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-11-27_1_0_13_21_0_64_64
(Abgerufen am 01.12.2020).