Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 21

Sie sehen den Datensatz 46 von insgesamt 124.

Kg.F. befiehlt Bf. Peter von Breslau unter Hinweis auf die von jenem bestätigte, durch Reinprecht von Ebersdorf erfolgte Präsentation des Martin Pantsch auf die Pfarre zu Liegnitz und die Präsentation eines Konkurrenten durch die Hzz. Johann (II.) und Heinrich (X.) von (Schlesien-) Brieg, in dieser Angelegenheit nichts weiter zu unternehmen, da er als Vormund seines Vetters Kg. Ladislaus (von Ungarn) mit den genannten Hzz. wegen der Länder Liegnitz und Goldberg im Streit liege und erst nach dessen Beilegung eine rechtliche Entscheidung zwischen Pantsch und dessen Gegner herbeigeführt werden könne. Er verspricht zugleich, die Kandidaten für die Pfarre vom Ausgang des Streites zu unterrichten.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r.i.c.

Überlieferung/Literatur

Org. im AA Wrocław (Sign. sub dat.), Pap., rotes S 12 rücks. aufgedrückt. Reg.: Wykaz regestów n. 1022. Lit.: URBAN, Studia S. 238.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 21 n. 46, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1450-05-26_1_0_13_21_0_46_46
(Abgerufen am 22.04.2019).