Regestendatenbank - 196.991 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 20

Sie sehen den Datensatz 277 von insgesamt 334.

K.F. lädt die Hzz. Magnus (II.) und Balthasar von Mecklenburg peremptorisch auf den 63. Tag nach Erhalt dieses Schreibens vor Gericht, weil sie der in Nürnberg beschlossenen Hilfe gegen den Kg. (Matthias) von Ungarn von 100 Mann zu Roß und 100 Mann zu Fuß, die sie gemeinsam mit den Städten Rostock und Wismar zum S. Martinstag (11. November) aufbringen sollten, nicht nachgekommen sind.

Originaldatierung:
Am zwelfften tag des monads martii (nach Regest).

Überlieferung/Literatur

Org. im LHA Schwerin (Sign. 2.11-1/3 Reichstagsakten A.S. Onera, Spec. Vol. I), nicht am Standort,1 dem Regest zufolge mit rücks. aufgedrücktem S. - Regest ebd. (Sign. Regestenkasten XXI 1480-1482), Pap. (20. Jh.).

Kommentar

Zu Schreiben in ähnlicher Sache vgl. Regg.F.III. H. 8 n. 420 sowie H. 10 n. 494.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. dazu die Einleitung.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 20 n. 277, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1482-03-12_1_0_13_20_0_277_277
(Abgerufen am 05.12.2021).