Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 20

Sie sehen den Datensatz 159 von insgesamt 334.

K.F. lädt1 die Hzz. Erich (II.) und Wartislaw (X.) zu Stettin, Pommern, der Kaschuben, Wenden und Rügen selbst oder vertreten durch ihre bevollmächtigten Anwälte auf den 63. Tag nach Erhalt dieses Schreibens bzw. den ersten darauf folgenden Gerichtstag peremptorisch vor sich zu rechtlicher Verantwortung in deren Auseinandersetzung mit Kf. Friedrich (II.) und Mgf. Albrecht von Brandenburg und führt aus, daß auch bei ihrer Abwesenheit verhandelt wird.

Originaldatierung:
Am virteynden dage des mondes july (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. - Kop.: Beglaubigte Abschrift des Klerikers und Notars Andreas Vrigenstad in niederdeutscher Sprache im GStAPK Berlin (Sign. I. HA, Rep. 88a, tit. VIII n. 1, fol. 123r-v), Pap. (15. Jh.). - Erwähnt ebd. (Sign. I. HA, Rep. 1 n. 2, fol 60r), Pap. (19. Jh.)Reg.: Regg.F.III. H. 10 n. 299 (nach unzulänglicher Überlieferung).

Kommentar

Vgl. n. 161.

Anmerkungen

  1. 1Die Narratio ist mit der des Schreibens an die Mgff. von Brandenburg identisch. Es fehlt jedoch die dort enthaltene Strafandrohung. Vgl. die vorherige n.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 20 n. 159, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1469-07-14_2_0_13_20_0_159_159
(Abgerufen am 18.10.2019).