Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 20

Sie sehen den Datensatz 21 von insgesamt 334.

Kg.F. befiehlt dem Bf. von Heilsberg (Franz von Ermland) aus kgl. Machtvollkommenheit, dem Hochmeister des Deutschen Ordens, Konrad (I.) von Ellrichshausen, und dem Orden auf dessen Ersuchen hin von allen Handfesten, Privilegien und Briefen, die der Orden von Königen und Kaisern bisher erhalten hat, vidimus und transsumpta auszustellen. Er bestimmt, daß solch ein von Bf. (Franz) ausgestelltes Vidimus oder Transsumpt die gleiche Rechtskraft haben soll wie die houptbrieve selbst.

Originaldatierung:
An eritag vor sannd Peters tag ad cathedram (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Wilhelmus Tatz can(oni)cus Frising(ensis) (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Org. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. - Kop.: Beglaubigte Abschrift im GStAPK Berlin (Sign. I. HA, Rep. 94 V E. b. n. 1, fol. 320r-v), Pap. (15. Jh.). Druck: STREHLKE, Tabulae Ordinis Theutonici n. 215.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 20 n. 21, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1443-02-19_1_0_13_20_0_21_21
(Abgerufen am 18.07.2019).