Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 20

Sie sehen die Regesten 101 bis 150 von insgesamt 334

Anzeigeoptionen

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 101

[1461 Juli 18], [Graz]

K.F. befiehlt Hz. Heinrich IV. von Mecklenburg, seinen und des Reichs Hauptleuten, Mgf. Albrecht von Brandenburg, Mgf. Karl I. von Baden und Gf. Ulrich V. von Württemberg, nach Aufforderung unverzüglich zuzuziehen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 102

1461 Juli 18, Graz

K.F. teilt Hz. Heinrich (IV.) von Mecklenburg unter Hinweis auf einen bereits an ihn ausgegangenen offenen Brief mit,1 daß er Mgf. Albrecht von Brandenburg, Mgf. Karl (I.) von Baden und Gf. Ulrich (V.) von Württemberg beauftragt hat, an seiner Statt mit ihm zu verhandeln, und befiehlt ihm,...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 103

1461 August 8, Graz

K.F. teilt allen Reichsuntertanen mit, daß er auf Bitten von Papst Pius (II.) seine Zustimmung zur Absetzung des zum Eb. von Mainz erwählten und bestätigten Diether von Isenburg und dessen Ersetzung durch (Gf.) Adolf von Nassau erteilt hat, und fordert ihre Mithilfe bei der Vertreibung...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 104

1462 Januar 23, Graz

K.F. transsumiert seine 1442 zu Frankfurt erlassene Reformatio.1

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 105

[1462 vor April 28], [-]

K.F. besteht gegenüber Bürgermeistern und Rat von Nürnberg1 auf der von ihm geforderten Hilfe gegen Hz. Ludwig IX. von Bayern (-Landshut).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 106

1462 April 28, Graz

K.F. teilt den Mgff. Albrecht von Brandenburg und Karl (I.) von Baden sowie den Gff. Ulrich (V.) und Eberhard (V.) von Württemberg mit, daß er der Bitte des Nürnberger ratzfrundt Jobst Tetzel, den Nürnbergern die von ihm geforderte Hilfe gegen Hz. Ludwig (IX.) von Bayern (-Landshut)1 und andere...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 107

[1463 etwa August 1], [-]

K.F. befiehlt Gf. Ludwig von Chalon, Herrn zu Arlay und Fürst von Oranien, in der Streitsache mit Mgf. Rudolf IV. von (Baden-) Hachberg1 über die Grafschaft Neuenburg (Neuchâtel), die der Papst (Calixt III.) an ihn zum rechtlichen Austrag als K. und Lehensrichter verwiesen hat und die rechtlich...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 108

1463 August 1, Wiener Neustadt

K.F. setzt Mgf. Rudolf (IV.) von (Baden-) Hachberg von seinem Mandat an Gf. Ludwig von Chalon in Kenntnis1 und befiehlt dessen Beachtung.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 109

[Vor 1463 September 30], [-]

K.F. beurkundet das Urteil seines Kammergerichts im Streit zwischen Wittich Hindenburg und Hz. Otto III. von Pommern-Stettin.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 110

1463 September 30, Wiener Neustadt

K.F. wirft Bürgermeistern und Rat der Stadt Frankfurt/Oder unter Hinweis auf das Urteil seines Kammergerichtes vor, Wittich Hindenburg zusammen mit dessen unmündigem Sohn inhaftiert zu haben, obwohl dieser ein ehrbarer Mann sei, der sich nichts zu Schulden habe kommen lassen. Da sie dadurch...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 111

1464 Dezember 10, Wiener Neustadt

K.F. beglaubigt bei Mgf. Albrecht von Brandenburg den zu mündlichem Bericht gesandten andechtigen Wenzel Reimann.1

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 112

1465 März 21, Wiener Neustadt

K.F. belehnt in Anbetracht der Tatsache, daß es seine vornehmste ksl. Aufgabe sei, allen Untertanen des Reiches Gnaden und Förderung zu erweisen, insbesondere aber jenen, die des Reiches forderste gelider sind und die die Bürden des Reiches mit ihm tragen, die Brüder Kf. Friedrich (II.) und...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 113

1465 März 21, Wiener Neustadt

K.F. teilt den Hzz. Erich (II.) und Wartislaw (X.) von (Pommern-) Wolgast und Barth1 die Belehnung Kf. Friedrichs (II.) und Mgf. Albrechts von Brandenburg2 mit den nach dem Tode Hz. Ottos (III.) zu Stettin an das Reich heimgefallenen Herzog- und Fürstentümern Stettin, Pommern, der Kaschuben,...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 114

1465 März 21, Wiener Neustadt

K.F. teilt den Prälaten, Grafen, Herren, Rittern, Städten etc. des Herzogtums (Pommern-) Stettin die Belehnung Kf. Friedrichs (II.) und Mgf. Albrechts von Brandenburg1 mit den nach dem Tod Hz. Ottos (III.) zu Stettin an das Reich heimgefallenen Herzog- und Fürstentümern Stettin, Pommern, der...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 115

1465 März 21, Wiener Neustadt

K.F. desgleichen an die Prälaten, Grafen, Herren, Ritter, Städte etc. des Hzm. und Landes Pommern, Kaschuben und Wenden.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 116

1465 März 21, Wiener Neustadt

K.F. desgleichen an die Stadt (Alten-) Treptow und an die Mannschaft an der Tollense.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 117

1465 März 21, Wiener Neustadt

K.F. befiehlt Kg. Christian (I.) von Dänemark unter Hinweis auf die Belehnung Kf. Friedrichs (II.) und Mgf. Albrechts von Brandenburg mit den Herzogtümern Stettin, Pommern, der Kaschuben, Wenden und dem Fürstentum Rügen,1 die landschefte dieser Herzog- und Fürstentümer anzuweisen, den Mgff. von...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 118

[1465 März 21], [Wiener Neustadt]

K.F. desgleichen an den Kg. (Georg) von Böhmen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 119

[1465 März 21], [Wiener Neustadt]

K.F. desgleichen an den Kg. (Kasimir IV.) von Polen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 120

[1465 März 21], [Wiener Neustadt]

K.F. desgleichen an die Hzz. (Heinrich IV. Albrecht VI. Magnus II. und Balthasar) von Mecklenburg.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 121

[1465 März 21], [Wiener Neustadt]

K.F. desgleichen an Kf. Ernst, Hz. Albrecht und Hz. Wilhelm III. von Sachsen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 122

1465 März 21, Wiener Neustadt

K.F. befiehlt den Hzz. Wilhelm (I.), Heinrich (II.) und Otto (II.) von Braunschweig-Lüneburg unter Hinweis auf die Belehnung Kf. Friedrichs (II.) und Mgf. Albrechts von Brandenburg mit den Herzogtümern Stettin, Pommern, Kaschuben, Wenden und dem Fürstentum Rügen,1 die Mgff. von Brandenburg an...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 123

[1465 März 21], [Wiener Neustadt]

K.F. desgleichen an die Gff. Adolf I. Georg I. und Albrecht V. von Anhalt (-Zerbst).

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 124

1465 März 21, Wiener Neustadt

K.F. befiehlt Bürgermeistern und Räten der Städte Stralsund und Greifswald unter Hinweis auf die Belehnung Kf. Friedrichs (II.) und Mgf. Albrechts von Brandenburg mit den Herzogtümern Stettin, Pommern, der Kaschuben, Wenden und dem Fürstentum Rügen1, die lantschefte der Herzog- und Fürstentümer...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 125

[1465 März 21], [Wiener Neustadt]

K.F. desgleichen an Lübeck, Rostock, Wismar und alle anderen Hansestädte.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 126

1465 März 27, Wiener Neustadt

K.F. übersendet Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg ettlich unnser keyserlich brief beyeinander versecretirt bezüglich der Belehnung Kf. Friedrichs (II.) und Mgf. Albrechts von Brandenburg mit den Herzog- und Fürstentümern Stettin, Pommern, der Kaschuben, Wenden und Rügen.1 Er befiehlt...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 127

[Zwischen 1457 März 5 und 1465 Mai 9], [-]

K.F. beurkundet das Urteil seines Kammergerichtes. Es wurde zu Recht erkannt, daß Jaroslaw Barnekow im Streit mit der Stadt Stralsund sein erkannt weysung genugsam gethan hat.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 128

[Vor 1465 Mai 9], [-]

K.F. lädt Bürgermeister und Rat der Stadt Stralsund wegen der Tötung des Rügenschen Landvogts Raven Barnekow vor sich.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 129

1465 Mai 9, Wiener Neustadt

K.F. beurkundet das uff hewt unter Vorsitz des römischen Kanzlers Bf. Ulrich (III.) von Passau1 auf Klage des Jaroslaw Barnekow ergangene Urteil seines Kammergerichts gegen Rat und Bürgermeister von Stralsund bezüglich der Hinrichtung von Jaroslaws Vater Raven.2 Das Kammergericht erkennt zu...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 130

1465 Mai 9, Wiener Neustadt

K.F. befiehlt Bürgermeister, Rat und Gemeinde der Stadt Stralsund, dem zugunsten Jaroslaw Barnekows ergangenen Urteil des ksl. Kammergerichts1 innerhalb von sechs Wochen und drei Tagen nach der Verkündung dieses Briefes nachzukommen, lädt die Stadt bei Nichteinhaltung auf den 45. Tag nach...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 131

1465 Mai 9, Wiener Neustadt

K.F. befiehlt Bürgermeistern, Rat und Gemeinde der Stadt Stralsund unter Hinweis auf das zugunsten Jaroslaw Barnekows ergangene Urteil seines ksl. Kammergerichtes,1 die Unkosten dieses Rechtsstreites zu tragen, und lädt andernfalls die Stadt auf den 45. Tag nach Erhalt dieses Briefes bzw. den...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 132

1465 Mai 9, Wiener Neustadt

K.F. befiehlt dem Bf. (Werner) von Schwerin unter Hinweis auf das zugunsten Jaroslaw Barnekows ergangene Urteil des ksl. Kammergerichtes1 und der dort getroffenen Bestimmung, der Bf. habe für das Seelenheil des hingerichteten Raven Barnekow besserung zethun, die Stralsunder innerhalb von sechs...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 133

1465 Juni 28, Wiener Neustadt

K.F. befiehlt Kf. Friedrich (II.) von Brandenburg die Beachtung des Gf. Günther von Mühlingen, Herrn zu Barby, sowie dessen Sohn, Erben und Untertanen erteilten Privilegs,1 Getreide, Wein und Bier von Barby auf der Elbe an Magdeburg vorbeiführen zu dürfen.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 134

1465 Juli 26, [-]

K.F. teilt den Hzz. Erich (II.) und Wartislaw (X.) von (Pommern-) Wolgast und Barth mit, Kf. Friedrich (II.) und Mgff. Albrecht von Brandenburg hätten sich darüber beklagt, daß sie, was er ihnen mit seinem Brief geboten habe,1 denselben nach seiner ksl. Belehnung mit dem von Hz. Otto (III.)...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 135

[1465 etwa Juli 26], [-]1

K.F. desgleichen an die Prälaten, Grafen, Herren, Ritter, Lehnsmannen, Städte und Bürger des Herzogtums (Pommern-) Stettin.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 136

[1465 etwa Juli 26], [-]1

K.F. desgleichen an die Prälaten, Herren, Mannen und Städte des Herzogtums zu Pommern, der Kaschuben und Wenden.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 137

1465 August 3, Wiener Neustadt

K.F. bestätigt aus ksl. Machtvollkommenheit die durch eine erbare bottschafft von Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg als Vidimus vorgelegte und hier inserierte Urkunde des Nürnberger Bürgers Konrad Pfinzing, ausgestellt an dem pfingstag vor sant Urbans tag 1377 (19. Mai), in der dieser...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 138

1465 August 24, Wiener Neustadt

K.F. bestätigt Heinrich (IX.) von Gera das inserierte Privileg K. Ludwigs des Bayern vom 24. Juni 1329 sowie alle anderen Privilegien.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 139

1465 September 11, Wiener Neustadt

K.F. teilt den Hzz. Erich (II.) und Wartislaw (X.) von Wolgast und Barth mit, daß Kf. Friedrich (II.) und Mgf. Albrecht von Brandenburg bei ihm Klage geführt haben, weil sie die Mgff. in ihren von K.F. verliehenen Rechten im Zusammenhang mit dessen Belehnung1 mit dem von Hz. Otto (III.)...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 140

1465 September 11, Wiener Neustadt

K.F. desgleichen an die Prälaten, Grafen, Ritter, Knechte, Städte und Bürger des Herzogtums (Pommern-) Stettin.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 141

1465 September 11, Wiener Neustadt

K.F. desgleichen an die Prälaten, Grafen, Ritter, Knechte, Städte und Bürger der Herzogtümer Pommern, der Kaschuben und Wenden.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 142

1466 Juli 19, Wiener Neustadt

K.F. beglaubigt bei Kf. Friedrich (II.) von Brandenburg seinen Rat Ulrich von Grafenegg1 als Hauptmann gegen die Türken und befiehlt, diesem im Interesse des Reiches gehorsam zu sein.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 143

1466 August 7, Wiener Neustadt

K.F. lädt Bürgermeister, Rat und Gemeinde der Stadt Stettin zu einem Türkentag, den er mit Rat und Willen des Papstes (Paul II.) auf den nechst komenden sannd Martins tag (11. November) in Nürnberg angesetzt hat.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 144

1466 August 7, Wiener Neustadt

K.F. desgleichen an Bürgermeister, Rat und Gemeinde der Stadt Stralsund.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 145

1466 Oktober 14, Graz

K.F. wirft den Hzz. Erich (II.) und Wartislaw (X.) von Stettin, Pommern, der Kaschuben, Wenden und Rügen1 vor, ihre Herzog- und Fürstentümer, welche von ihm und dem Reich zu Lehen rühren, unter Mißachtung der Obrigkeit von K. und Reich unbelehnt innezuhaben und sie damit dem Reich zu...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 146

1467 Juli 2, Wiener Neustadt

K.F. antwortet Kf. Friedrich (II.) von Brandenburg auf dessen Beschwerde1 über den Mißbrauch und die Entfremdung der Herzog- und Fürstentümer Stettin, Pommern, der Kaschuben, Wenden und Rügen durch die Hzz. (Erich II. und Wartislaw X.) von Wolgast und Barth und die deshalb durch ihn und seinen...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 147

[1467 September 30], [Wiener Neustadt]1

K.F. erneuert Bürgermeistern und Rat der Stadt Esslingen einen Zoll auf unserm und des reichs bodens in der Stadt Esslingen und führt die einzelnen Bestimmungen darüber aus: Für ein Kaufmannsgut, das zenntner gut haisset und durch Esslingen geführt und von einem Roß gezogen wird, zwölf Pfennig,...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 148

1467 Oktober 2, Wiener Neustadt

K.F. befiehlt Mgf. Albrecht von Brandenburg bei des Reiches schwerer Ungnade, dem Verlust aller Freiheiten, Regalien und Privilegien sowie einer an die ksl. Kammer zu zahlenden Strafe von 40 Mark Gold, den Mgf. Karl (I.) von Baden sowie Bürgermeister und Rat der Stadt Esslingen bei dem von ihm...

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 149

1467 Oktober 26, Wiener Neustadt

K.F. befiehlt Bürgermeistern, Schöffen und Rat der Stadt Aachen, künftig in bestimmten Rechtsfällen nur dann Zeugen vor dem Schöffenstuhl erscheinen zu lassen, wenn sie von Richter und Schöffenstuhl dazu aufgeboten wurden.

Details

Friedrich III. - [RI XIII] H. 20 n. 150

1467 November 5, Wiener Neustadt

K.F. teilt Kg. Christian (I.) von Dänemark, Kg. Kasimir (IV.) von Polen, dem Eb. (Jakob Ulfsson) von Uppsala, dem Eb. (Tue Nielsen) von Lund, dem Bf. (Henning Iwen) von Kammin, dem Bf. (Werner) von Schwerin, dem Bf. (Olaf Martinsen Jernskaeg) von Roskilde, dem Bf. (Albrecht) von Lübeck, dem Bf....

Details