Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Sie sehen den Datensatz 237 von insgesamt 240.

K. F. verleiht der Äbtissin Agnes des Reichsstiftes Niedermünster in Regensburg alle regalia und weltlicheit, wie sie die frühere Äbtissin innehatte. Sie soll zwischen dem Datum der Urkunde und künftigen Pfingsten dem Bischof Ruprecht von Regensburg1 an des Kaisers statt die üblichen Gelübde und Eide leisten. Pön 50 Mark Gold, halb in die Kammer und halb der Äbtissin, ihren Nachfolgerinnen und dem Kloster zu zahlen.

Originaldatierung:
Dreyundzweintzigisten tag des moneds January.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.p. - KVv: Rta Sixtus Ölhafen (Blattmitte), Regalia Äbtissin zu Nidernmunster zu Regenspurg (rechter Rand).

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA (Sign. KU Regensburg-Niedermünster 1493 Januar 23), Perg., S 15 mit wachsfarbenem S 16 an purpurner Ss. - Kop.: Abschrift 18./19. Jh. ebenda (Sign. KL Regensburg-Niedermünster n. 1) S. 37-39, Pap.

Reg.: Chmel n. 8899.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. Urkunde H. 2 n. 236.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 2 n. 237, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1493-01-23_2_0_13_2_0_9365_237
(Abgerufen am 23.04.2021).