Regestendatenbank - 195.747 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Sie sehen den Datensatz 229 von insgesamt 240.

K. F. bestätigt dem Abt Ulrich des Klosters Windberg zwei Urkunden von Kaiser Friedrich [I.]1 und eine von Herzog Albrecht [III.]2 und Herzog Heinrich [XVI.]3. Weiters bestätigt und erneuert der K. den Jahrmarkt bei der Pfarrkirche von Sossau4, der dort seit langer Zeit jährlich an Maria Geburt abgehalten wird. Der K. gebietet dies allen Untertanen bei den Strafen, die in den oben genannten Urkunden Friedrichs [I.] enthalten sind, sowie 100 Mark Gold, halb in die Kammer und halb dem Abt Ulrich und seinen Nachfolgern zu zahlen.

Originaldatierung:
Fünfften tag deß monats November.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Kopialbuch 17. Jh. im BayHStA (Sign. KL Windberg n. 4), fol. 418r-421v, Pap.

Reg.: Chmel n. 8605.

Anmerkungen

  1. 1Von 1173 Mai 31, Stumpf-Brentano 3, n. 154 und von 1160 Februar 13, MGH DD X, 2 n. 300, von beiden Urkunden ist nur die Intitulatio wiedergegeben.
  2. 2Ebenfalls stark gekürzt, vermutlich von 1445 März 5, Monumenta Boica14, S. 78-82.
  3. 3Wieder nur der Anfang wiedergegeben, wohl von 1448 Januar 8, Monumenta Boica14, S. 82/83.
  4. 4Inkorporierte Pfarre des Klosters, vgl. Backmund, Monasticon Praemonstratense 1, S. 56.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 2 n. 229, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1490-11-05_1_0_13_2_0_9357_229
(Abgerufen am 27.10.2020).