Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Sie sehen den Datensatz 186 von insgesamt 240.

K. F. verleiht dem Abt Johann des Reichsstiftes Kempten alle regalia, lehen und weltlicheit mit aller Zugehörung, wie es die vorangehenden Äbte innegehabt haben, da der Abt sie wegen dringender Geschäfte nicht persönlich empfangen kann1. Der Abt soll bis zum künftigen Johannistag zur Sonnenwende dem Erzherzog Siegmund von Österreich an des Kaisers statt die üblichen Gelübde und Eide leisten. Pön 50 Mark Gold, halb in die Kammer und halb dem Abt zu zahlen.

Originaldatierung:
Sechßundzweitzigisten tag des monets January.

Überlieferung/Literatur

Kop.: Vidimus des Abtes Othmar des Klosters Irsee von 1493 August 19 im BayHStA (Sign. KU Kempten n. 1204), Perg. - 2 Abschriften 17./18. Jh. ebenda (Sign. w. o.), Pap. - Kopialbuch 15. Jh. ebenda (Sign. KL Kempten M. B. Lit. 46) S. 150-152, Pap. - Kopialbuch von 1761 ebenda (Sign. KL Kempten M. B. Lit. 47), fol. 231r-235v, Pap. - Kopialbuch 15./16. Jh. ebenda (Sign. KL Kempten M. B. Lit. 220), fol. 77r-78r, Perg.

Anmerkungen

  1. 1Vgl. die Urkunde H. 2 n. 181.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 2 n. 186, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1483-01-26_1_0_13_2_0_9314_186
(Abgerufen am 30.05.2020).