Regestendatenbank - 198.180 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Sie sehen den Datensatz 180 von insgesamt 240.

K. F. gebietet Bürgermeister und Rat der Stadt Memmingen, daß sie alle Gerichtshandlungen, Register und Akten, die bei den Streitigkeiten zwischen Abt Johann von Kempten und Bürgermeister, Rat und Gemeinde der Stadt Kempten vor den Städten1 entstanden sind und noch ungeöffnet bei Gebhard Gäb, Bürger der Stadt Memmingen2, liegen sollen, für sich zu fordern und bis zur rechtlichen Eröffnung zu behalten.

Originaldatierung:
Sibenundzwaintzigisten tag des monadts Novembris.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Kopialbuch 15. Jh. im BayHStA (Sign. KL Kempten N. A. Lit. 2503) S. 23, Pap.

Anmerkungen

  1. 1Gemeint sind die Städte Ulm, Ravensburg und Memmingen, vgl. Urkunde H. 2 n. 111.
  2. 2Man vgl. hierzu Urkunde von 1468 August 3, H. 2 n. 112, wo Alex Gäben als Mitglied jener Kommission genannt wird.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 2 n. 180, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1481-11-27_1_0_13_2_0_9308_180
(Abgerufen am 05.12.2023).