Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Sie sehen den Datensatz 164 von insgesamt 240.

K. F. gestattet dem Klaus Besserer zu Ulm, seinen Erben und Nachkommen, in Hinkunft in ihrem Dorf Wattenweiler bei Neuburg an der Kammlach für den Wein, der in der dortigen Taverne ausgeschenkt wird, ein ziemliches Ungeld, wie es in der Gegend üblich ist, einzuheben. Pön 20 Mark Gold, halb in die Kammer und halb dem Besserer, seinen Erben und Nachkommen zu zahlen.

Originaldatierung:
Letzten tag des monets Aprilis.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i. Jo(hannes) Waldner prothono(ta)rius etc. - KVv: Rta Lucas Snitzer (Blattmitte), Freiheit des ungellts Clausen Bessrer (rechter Rand).

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA (Sign. KU Wettenhausen n. 217), Perg., S an Ps (S und Ps verl.).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 2 n. 164, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1477-04-30_1_0_13_2_0_9292_164
(Abgerufen am 04.06.2020).