Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Sie sehen den Datensatz 87 von insgesamt 240.

K. F. bestätigt dem Abt Johann des Reichsstiftes Kempten, dem Konvent und Kloster alle Rechte und Privilegien sowie die Sprüche, Satzungen und Ordnungen, die Kaiser Karl IV.1 durch Rudolf von Homburg erlassen hat, aber auch jene Sprüche Kaiser Siegmunds, die die Streitigkeiten zwischen Abt und Konvent von Kempten und dem Bürgermeister, Räten und Bürgern der Stadt Kempten um alle Ämter in diesem Bereich mit all deren Zugehörungen und Rechten betreffen2. Eventuell anders lautende Urkunden der Vorfahren des Kaisers oder des Kaisers selbst können diesen Rechten und Privilegien keinen Abbruch tun. Pön 100 Mark Gold, halb in die Kammer und halb dem Abt und Konvent und Kloster zu zahlen.

Originaldatierung:
Montag nach sannd Niclas tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.i. Ulricus Weltzli canc. - KVv: Rta [sic!] (Blattmitte), Abbt zu Kempten confirmation (linker Rand).

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA (Sign. KU Kempten n. 773), Perg., S an Ss (S und Ss verloren). - Kop.: 4 Abschriften 17./18. Jh. ebenda (Sign. w. o), Pap. - Kopialbuch 15./16. Jh. ebenda (Sign. KL Kempten M. B. Lit. 46), S. 155-158, Pap. - Kopialbuch von 1761 ebenda (Sign. KL Kempten M. B. Lit. 47), fol. 137r-144r, Pap. - Kopialbuch 15./16. Jh. ebenda (Sign. KL Kempten M. B. Lit. 220), fol. 52v-53r, Perg. - Kopialbuch 16./17. Jh. ebenda (Sign. KL Kempten n. 224), fol. 177r, Pap.

Anmerkungen

  1. 1Urkunden Kaiser Karls IV. für die Abtei Kempten: RI VIII n. 598, 1592, 1593, 1594, 2320, 3685, besonders aber n. 3748, 3867, 4133, 4136!
  2. 2Vgl. RI XI n. 2489, 8889, 9187, 9416, 10006, 10134, 10547, 10562, 10840.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 2 n. 87, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1460-12-08_1_0_13_2_0_9215_87
(Abgerufen am 24.05.2019).