Regestendatenbank - 201.916 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Sie sehen den Datensatz 74 von insgesamt 240.

K. F. bestätigt dem Abt des Klosters Niederalteich eine Zollfreiheit der römischen Könige und Herzöge von Österreich1 für alle Nahrung, die sie aus dem Fürstentum Österreich zu Wasser und zu Lande führen, an allen Mautstellen - außer in Stein 64 Pfennige, zu Emmersdorf keine Abgaben und zu Ybbs 2 pekch2, 2 Handschuhe und ein Pfund Pfeffer. Außerdem bestätigt der K. alle Rechte und Freiheiten des Klosters.

Originaldatierung:
Eritag vor sannd Kolmans tag.
Kanzleivermerke:
KVr: C.d.i.p. (Unter der Plika!).

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA (Sign. KU Niederalteich n. 898), Perg., S 20 mit wachsfarbenem S 16 an purpurner Ss. - Kop.: Abschrift 15. Jh. ebenda (Sign. KL Niederalteich n. 12), fol. 33r, Perg. - Abschrift 15. Jh. ebenda (Sign. KL Niederalteich n. 13), fol. 76r-76v, Pap. - Abschrift 17. Jh. ebenda (Sign. KL Niederalteich n. 16), fol. 90r-91v, Pap. - Abschrift 1523 ebenda (Sign. KL Niederalteich n. 24), Pap.

Anmerkungen

  1. 1Darauf bezügliche Urkunden: Kg. Ottokar von 1274 Oktober 12 - Monumenta BoicaXI, S. 248/49; Privilegienbestätigung Herzog Albrechts von 1290 März 18, ebd. S. 260-264.
  2. 2pekch - Mehl zum einmaligen Backen.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 2 n. 74, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1459-10-09_1_0_13_2_0_9202_74
(Abgerufen am 20.04.2024).