Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Sie sehen den Datensatz 40 von insgesamt 240.

Kg. F. gebietet allen Untertanen, Abt und Konvent und Kloster Kaisheim, ihre Leute und Güter bei allen Rechten und Freiheiten zu belassen und sie zu handhaben, schützen und schirmen, da sie in der letzten Auseinandersetzung zwischen den Reichsfürsten und den Städten schwer gelitten haben1.

Originaldatierung:
Sambtztag vor assumptionis Marie.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. Udalricus Wältzli.

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA (Sign. KU Kaisheim n. 1290), Perg., S. rückwärts aufgedrückt (verl.).

Anmerkungen

  1. 1Zu weiteren Maßnahmen des Königs vgl. die Urkunden H. 2 n. 28, n. 29, n. 30, n. 31.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 2 n. 40, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-08-14_1_0_13_2_0_9168_40
(Abgerufen am 16.02.2020).