Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 2

Sie sehen den Datensatz 8 von insgesamt 240.

Kg. F. verleiht dem Abt Pilgrim des Reichsstiftes Kempten alle regalia, lehen, wertlichkeit, lehenschafft und manschaffte, wie sie die Äbte von Kempten bisher besessen haben. Dafür hat Abt Pilgrim2 dem Kg. die üblichen Eide geleistet. Außerdem bestätigt der Kg. alle Rechte und Privilegien des Klosters..weihnachttveirtagen.

Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.r. d. S(ilvestro) episcopo Chymenen(si) ref. Wilhelmus Tatz. - KVv: Rta Jacobus Widerl (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im BayHStA (Sign. KU Kempten n. 549), Perg., S fehlt. - Kop.: Kopialbuch von 1761 ebenda (Sign. KL Kempten M. B. Lit. 47), fol. 85r-88v, Pap.

Anmerkungen

  1. 1Durch Herausreißen des Siegels fehlt der linke untere Teil der Urkunde, daher ist das Datum nicht bestimmbar. Schon im Jahr der Kopie fehlte dieser Urkundenteil.
  2. 2Pilgrim von Wernau war zwischen 1434 und 1451 Abt von Kempten, vgl. Germania Benedictina 2, S. 133.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 2 n. 8, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1442-00-00_1_0_13_2_0_9136_8
(Abgerufen am 18.09.2019).