Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen den Datensatz 546 von insgesamt 580.

K. F. beauftragt seine Räte, den Kardinal Peter, Bf. von Augsburg, Bf. Johann von Eichstätt und Erbmarschall Heinrich von Pappenheim, die zwischen Pfgf. Friedrich (I.) bei Rhein und Pfgf. Ludwig von (Zweibrücken-)Veldenz entstandene Fehde gütlich beizulegen und im Falle des Mißlingens den Fall zur rechtlichen Klärung an ihn zu verweisen.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. - Dep.: Ergibt sich aus n. 543 und dem Schreiben des Nürnberger Rats an Ritter Wernher von Parsberg und Jobst Tetzel von 1455 August 28 im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Briefbücher Nr. 25 fol. 233v -234r).

Reg.: Regg.F.III. H. 17 n. 106 (nach unzulänglicher Überlieferung); TUMBÜLT, Bavarica S. 19 n. 78.

Anmerkungen

  1. 1Die Datierung folgt der von TUMBÜLT angezogenen Münchener Überlieferung.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 19 n. 544, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1455-07-30_2_0_13_19_0_546_544
(Abgerufen am 08.07.2020).