Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen den Datensatz 508 von insgesamt 580.

K. F. quittiert Bürgermeistern und Rat der Stadt Rothenburg ob der Tauber (an der Tauber) über die Bezahlung der in den vergangenen sechs Jahren aufgelaufenen gewöhnlichen Stadtsteuer, von der sie bereits 363 fl. rh. und 60 Pfennige dem Heinrich Marschall von Pappenheim und dessen Sohn Christoph für ausstehenden Sold bezahlt und nun die Restsumme in Höhe von 2037 fl. rh. abzüglich 60 Pfennige an ihn entrichtet haben.

Originaldatierung:
An phintztag nach sand Vincencien tag.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.i.c. Ulricus Weltzli vicecanc. - KVv: Rta Stephanus Kolbegk (Blattmitte).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Rothenburg, Urkunden Nr. 693), Perg., wachsfarbenes S 15 mit rotem S 16 vorn eingedrückt an Ps.

Reg.: CHMEL n. 3298.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 19 n. 506, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1455-01-23_1_0_13_19_0_508_506
(Abgerufen am 10.07.2020).