Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen den Datensatz 419 von insgesamt 580.

K. F. beauftragt Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg, an seiner Statt in dem zwischen den Nürnberger Bürgern Stephan und Hans Tetzel sowie Ulman Hegnein einerseits und Ulrich Haller d. J. und dessen unmündigem Sohn andererseits um Lehengüter des verstorbenen Peter Zollner geführten Streit, die Parteien in ihrer Eigenschaft als Lehensleute des Reiches vorzuladen und nach lehenrechten zu entscheiden.

Überlieferung/Literatur

Org. oder Kop. im bearbeiteten Bestand nicht überliefert. - Dep.: Ergibt sich aus n. 443 und der Remission der Kommission an K. F. von 1454 Januar 28 im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Briefbücher Nr. 24 fol. 137r-v). - Eingetragen2 im Briefeingangregister des Nürnberger Rats im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Amts- und Standbücher Nr. 31 fol. 223r), Pap. (15. Jh.).

Verzeichnet im NBR n. 5041.

Anmerkungen

  1. 1Die Datierung ergibt sich aus dem Eintrag im Briefeingangregister, wonach die Kommission wohl um den 20. Januar 1454 in Nürnberg einlangte.
  2. 2Dort ist zwar von zwei Kommissionen in dieser Angelegenheit die Rede, n. 443 zufolge wurden diese jedoch vom Nürnberger Rat als ein Auftrag begriffen und entsprechend behandelt. Vgl. auch den gestrichenen Eintrag im NBR n. 4490, wo in der gleichen Angelegenheit von drei Kommissionen die Rede ist.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 19 n. 417, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1454-01-00_1_0_13_19_0_419_417
(Abgerufen am 02.03.2021).