Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen den Datensatz 334 von insgesamt 580.

K. F. erteilt Bürgermeistern, Räten und Bürgern der Städte Augsburg, Nürnberg, Ulm, Nördlingen und deren puntgenossen zu dem von ihm wegen ihrer Fehde mit Georg Auer (Awer) auf montag nach sant Johanns tag zu sunnwenden (1453 Juni 25) am kgl. Hof anberaumten gütlichen Rechttag1 für alle Vertreter und deren Begleitung, die diese zu diesem Rechttag entsenden, sein und des Reichs Sicherheit und Geleit zu Anreise, Aufenthalt und Abreise und gebietet allen Reichsuntertanen Geleit und Sicherheit, sooft dies notwendig sein wird, auf Erfordern zu gewähren, und stellt die Mißachtung dieser Bestimmungen unter seine und des Reichs schwere Ungnade.

Originaldatierung:
An eritag nach unser Frawen tag der verkundung (nach Kop.).
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.d.i.d. Jorio Fuchs marsch(all) cur(iae) ref. Ulric (us) Weltzli (nach Kop.).

Überlieferung/Literatur

Kop.: Abschrift im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Urkunden des 7-farbigen Alphabets Nr. 2308), Pap. (15. Jh.).

Anmerkungen

  1. 1Siehe n. 335.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 19 n. 334, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1453-03-27_1_0_13_19_0_334_334
(Abgerufen am 18.02.2020).