Regestendatenbank - 196.301 Regesten im Volltext

[RI XIII] Friedrich III. (1440-1493) - [RI XIII] H. 19

Sie sehen den Datensatz 189 von insgesamt 580.

Kg. F. belehnt Stephan Volckamer (Volkmeir) von Nürnberg als Lehensträger für Sebald und Hans, Söhne des Franz Volckamer, mit den von ihrem Vater ererbten Reichslehen, namentlich mit einem Hof zu Haimendorf (Heymendorf), einer Mühle bei Leinburg genannt Heyloßmul und sechs Gütlein zu Leinburg (Leymburg) mit allen Nutzen, Gülten und Zubehör, verleiht ihm daran, was er nach Recht zu verleihen hat, jedoch unbeschadet der Rechte von Kg. und Reich sowie anderer, und fordert ihn auf, den gewöhnlichen Lehenseid bis sand Michels tag (September 29) vor Werner von Parsberg, Schultheißen zu Nürnberg, abzulegen.

Originaldatierung:
An montag nach sand Peters tag ad vincula.
Kanzleivermerke:
KVr: A.m.p.d.r. Udalricus Wältzli. - KVv: Rta (Blattmitte); Steffan Volkmeir (auf dem vorderen Pressel); Leinpurgk Heyloßmull (Empfängervermerk auf der Rückseite).

Überlieferung/Literatur

Org. im StA Nürnberg (Sign. Rst. Nürnberg, Heiliggeistspital Nürnberg, Urkunden Nr. 295), Perg., rotes S 11 in wachsfarbener Schüssel mit rotem S 16 rücks. eingedrückt an Ps.

Vgl. die Belehnungen Hans Volckamers von 1443 bei CHMEL n. 1486 (nach RR N fol. 183r) und des Franz Volckamers 1444 Oktober 7 (Regg.F.III. H. 14 n. 284).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

[RI XIII] H. 19 n. 189, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1451-08-04_1_0_13_19_0_189_189
(Abgerufen am 23.04.2021).